Mehrere Verletzte und ein Toter nach Arbeitsunfall mit Seilbahn am Titlis


Roman Spirig
Regional / 05.06.19 12:04

Bei einem Seilbahn-Unfall sind heute Morgen in Engelberg mehrere Personen verletzt worden. Ein Mitarbeiter sei gestorben. Der Unfall ereignete sich bei Revisionsarbeiten.

Mehrere Verletzte nach Arbeitsunfall mit Seilbahn am Titlis (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Mehrere Verletzte nach Arbeitsunfall mit Seilbahn am Titlis (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

  • Mehrere Verletzte nach Arbeitsunfall mit Seilbahn am Titlis. Reporter Marc Zimmermann berichtet. Hier der Radiopodcast.

Der Arbeitsunfall habe sich auf der Gerschnialp ereignet, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Obwalden. Er bestätigte damit eine Online-Meldung des Blick. Die Rettungskräfte seien im Einsatz.

Bei den Betroffenen handle es sich nicht um Touristen, sondern um Mitarbeiter, sagte Titlis-Bahnen-CEO Norbert Patt auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Nähere Angaben konnte er nicht machen. Man werde zusammen mit der Kantonspolizei weiter informieren.

Der Unfall ereignete sich während der regulären Revisionsarbeiten, die seit Montag am laufen seien, sagte Pratt. An den Arbeiten beteiligt sind Mitarbeiter des Seilbahnherstellers Garaventa, wie ein Unternehmenssprecher auf Anfrage sagte. Weitere Details nannte er keine.

Die vom Unfall betroffene Achter-Gondelbahn Engelberg-Trübsee ("Titlis-Express") wurde 2015 in Betrieb genommen. Sie bewältigt auf einer Länge von 2,7 Kilometern knapp 800 Höhenmeter und kann pro Stunde 2400 Personen transportieren.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tennis-Trophäen von Boris Becker werden zwangsversteigert
Sport

Tennis-Trophäen von Boris Becker werden zwangsversteigert

Tennis-Trophäen und Erinnerungsstücke aus dem Besitz von Boris Becker werden vom heutigen Montag an zwangsversteigert. Bei der Online-Auktion werden mehrere Repliken von Pokalen angeboten, die der 51-Jährige für Siege bei grossen Tennisturnieren erhielt.

Mercedes überlegen - Ferrari unterlegen
Sport

Mercedes überlegen - Ferrari unterlegen

Überlegene Mercedes-Fahrer am ersten Trainingstag zum GP von Frankreich: Valtteri Bottas erzielte in Le Castellet die Tagesbestzeit vor Lewis Hamilton. Eine Niederlage am grünen Tisch kassierte dagegen Ferrari.

Gelebtes Brauchtum: Könige, Fahnen und Sägemehl für jung und alt in der Mall
Schwingen

Gelebtes Brauchtum: Könige, Fahnen und Sägemehl für jung und alt in der Mall

Heute stand die Mall of Switzerland ganz im Zeichen von Schweizer Brauchtum und Tradition. Die Schwingerkönige Matthias Sempach und Harry Knüsel, die Schwingerkönigin Sonia Kälin und die aktuellen Innerschweizer Top-Schwinger Joel Wicki und Pirmin Reichmuth gaben sich die Ehre. Rundherum erklangen Schwyzerörgeli, Alphörner und Jodlerklänge und zur Freude aller schwang der Nachwuchs im Sägemehl.

Trump verhängt neue Sanktionen gegen den Iran
International

Trump verhängt neue Sanktionen gegen den Iran

Im Streit mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump neue Sanktionen verhängt und den obersten Führer der Islamischen Republik, Ajatollah Ali Chamenei, ins Visier genommen. Trump unterzeichnete am Montag im Weissen Haus eine entsprechende präsidiale Verfügung.