Melchaa lässt Pegel des Sarnersees weiter steigen


News Redaktion
Regional / 16.07.21 16:31

Starke Regenfälle im Melchtal in der Nacht auf Freitag haben den Pegel des Sarnersees um zehn Zentimeter steigen lassen. Der Seespiegel lag am späteren Nachmittag bei 471,08 Metern über Meer und damit rund 1,6 Meter über dem Mittelwert.

Rund um den Sarnersee bleibt die Lage nach heftigen Niederschlägen prekär. (Archivaufnahme) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Rund um den Sarnersee bleibt die Lage nach heftigen Niederschlägen prekär. (Archivaufnahme) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Die Hochwassersituation im Kanton Obwalden bleibe angespannt, teilte die kantonale Abteilung Naturgefahren und Wasserbau mit. Die Niederschläge seien stärker gewesen als erwartet.

Die Melchaa schwoll in der Folge an und füllte den bereits übervollen Sarnersee zusätzlich. Die Kantonspolizei musste die Strasse zwischen Oberwilen und Giswil sperren, einzelne Keller füllten sich mit Wasser.

Auch der Pegel des Vierwaldstättersees ist über Nacht gestiegen. Dies betrifft in Obwalden Alpnachstad. Das Gebiet beim Bahnhof ist überschwemmt, die Bahnlinie ist zwischen Hergiswil NW und Sarnen OW weiterhin unterbrochen. Zudem wurden am Freitag Massnahmen ergriffen, um die A8 vor einer Überschwemmung zu schützen.

Der Kanton Obwalden rechnet zwar damit, dass es in den nächsten Tagen keine flächendeckenden Niederschläge mehr gibt. Starke lokale Schauer könnten die Bäche aber sehr schnell anschwellen lassen. Die Lage bleibe angespannt, auch weil sich die Gefahr, dass es zu Hangrutschen kommen könnte, erhöht habe.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auto stösst in Beringen SH mit Anhänger zusammen
Schweiz

Auto stösst in Beringen SH mit Anhänger zusammen

In Beringen SH sind am Freitag ein Auto und ein Anhänger zusammengestossen. Es kam zu grossem Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Vier Oberseetaler Gemeinden lassen Abwasser neu in Emmen reinigen
Regional

Vier Oberseetaler Gemeinden lassen Abwasser neu in Emmen reinigen

Die Gemeinden Inwil, Eschenbach, Ballwil und Rain werden ihr Abwasser künftig in der Abwasserreinigungsanlage ARA in Emmen LU reinigen lassen. Dies haben die Stimmberechtigten der vier Oberseetaler Gemeinden am Sonntag mit einem glasklaren Ja beschlossen.

Singapurs erstes Riesenpanda-Baby öffnet die Augen - noch kein Name
International

Singapurs erstes Riesenpanda-Baby öffnet die Augen - noch kein Name

Der erste jemals in Singapur geborene Riesenpanda kann die Welt jetzt auch visuell wahrnehmen. Das Jungtier habe in dieser Woche erstmals seine Augen geöffnet, teilte die Wildschutzbehörde WRS am Freitag mit - ein "Meilenstein" in der Entwicklung des Tieres.

Gleitschirmpilot bei Absturz nach dem Start verletzt
Schweiz

Gleitschirmpilot bei Absturz nach dem Start verletzt

Ein 32-jähriger Gleitschirmpilot hat am Donnerstagnachmittag kurz nach dem Start auf der Ebenalp die Kontrolle über seinen Schirm verloren. Er stürzte auf die Wiese ab und zog sich dabei einen Oberschenkelbruch zu. Die Rega flog ihn ins Spital.