Michelle Heimberg sichert Olympiaqualifikation


News Redaktion
Sport / 03.05.21 08:32

Erstmals seit 2004 wird die Schweiz in diesem Sommer im Wasserspringen wieder an Olympischen Spielen vertreten sein.

Ihren bislang grössten Erfolg feierte Michelle Heimberg 2017 mit dem Gewinn von EM-Silber in Kiew (FOTO: KEYSTONE/AP/EFREM LUKATSKY)
Ihren bislang grössten Erfolg feierte Michelle Heimberg 2017 mit dem Gewinn von EM-Silber in Kiew (FOTO: KEYSTONE/AP/EFREM LUKATSKY)

Die 20-jährige Aargauerin Michelle Heimberg sicherte sich beim Weltcup in Tokio vom 3-Meter-Brett den Halbfinal-Einzug und damit auch einen Quotenplatz für die Ende Juli beginnenden Spiele in der japanischen Hauptstadt.

In ihrem ersten internationalen Wettkampf seit über einem Jahr erreichte Heimberg die im Vorkampf nötige Top-18-Klassierung als Elfte. Während sich die EM-Zweite von 2017 damit den Olympia-Traum erfüllt, scheiterte die 26-jährige Waadtländerin Jessica Favre im gleichen Wettbewerb. Sie belegte wegen einiger ungewohnten Unsicherheiten in ihren Sprüngen nur den 41. Rang.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mörder von Inwil bleibt auch 35 Jahre nach Tat in Verwahrung
Regional

Mörder von Inwil bleibt auch 35 Jahre nach Tat in Verwahrung

Ein Mörder, der 1987 vom Kriminalgericht Luzern verurteilt worden ist, bleibt verwahrt. Das Bundesgericht hat die Entlassung in die Freiheit oder Halbfreiheit des Mannes wegen der Gefahr, dass er erneut ein Gewaltdelikt begehen könnte, abgelehnt.

Hoher Schaden und ein Verletzter bei Brand in Obfelden
Schweiz

Hoher Schaden und ein Verletzter bei Brand in Obfelden

Beim Brand einer Dachwohnung in Obfelden ist am Mittwoch der 54-jährige Wohnungsmieter verletzt worden. Ein Rettungshelikopter flog ihn mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital. Die übrigen Bewohner verliessen das Haus bevor die Rettungskräfte eintrafen. Es entstand ein Schaden von mehr als hunderttausend Franken.

Stadt Sursee will Öffentlichkeitsprinzip einführen
Regional

Stadt Sursee will Öffentlichkeitsprinzip einführen

In der Stadt Sursee sollen die Akten der Verwaltung nicht geheim sein. Der Stadtrat hat sich zum Ziel gesetzt, auf den 1. Januar 2022 das Öffentlichkeitsprinzip einzuführen, wie er am Mittwoch mitteilte.

Halbleiterkrise macht Fiat-Peugeot-Konzern schwer zu schaffen
Wirtschaft

Halbleiterkrise macht Fiat-Peugeot-Konzern schwer zu schaffen

Der weltweite Mangel an Elektronikbauteilen macht dem neuen Autogiganten Stellantis schwer zu schaffen.