Microsoft: Verbündete der Ukraine im Visier russischer Hacker


News Redaktion
International / 23.06.22 10:08

Russische Hacker greifen nach Erkenntnissen von Microsoft in grossem Stil westliche Verbündete der Ukraine an. Sie nähmen insbesondere Regierungscomputer in Nato-Ländern ins Visier, warnte der Software-Konzern in der Nacht zum Donnerstag. Ziel Nummer eins seien die USA, aber insgesamt hätten Microsofts Experten Attacken russischer Hacker auf 128 Organisationen in 42 Ländern ausserhalb der Ukraine festgestellt.

ARCHIV - Nach Erkenntnissen von Microsoft greifen russische Hacker in großem Stil Verbündete der Ukraine an. Foto: Sina Schuldt/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Sina Schuldt)
ARCHIV - Nach Erkenntnissen von Microsoft greifen russische Hacker in großem Stil Verbündete der Ukraine an. Foto: Sina Schuldt/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Sina Schuldt)

Seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine am 24. Februar sei es ihnen bei 29 Prozent der Angriffe gelungen, in die angegriffenen Netzwerke einzudringen, hiess es weiter. Mindestens bei jeder vierten erfolgeichen Attacke seien nachweislich Daten abgeschöpft worden.

Zugleich betonte Microsoft, dass Russland seit Kriegsbeginn die IT-Infrastruktur der Ukraine sowohl mit Cyberattacken als auch mit Raketen angegriffen habe. Die Systeme hätten sich jedoch dank Schutzmassnahmen als weitgehend widerstandsfähig erwiesen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadt Zürich soll 2,5 Millionen für Special Olympics ausgeben
Schweiz

Stadt Zürich soll 2,5 Millionen für Special Olympics ausgeben

Die Special Olympics World Winter Games für Menschen mit einer geistigen Behinderung finden im Jahr 2029 in der Schweiz statt. Die Eröffnungsfeier und ein Teil des Rahmenprogramms sind in Zürich geplant.

Gegen SP-Nationalrat Fabian Molina kann ermittelt werden
Schweiz

Gegen SP-Nationalrat Fabian Molina kann ermittelt werden

Gegen den Nationalrat Fabian Molina (SP/ZH) darf ermittelt werden. Die Rechtskommission des Ständerates will seine Immunität nicht aufheben, weil sie keinen Zusammenhang sieht zwischen dem Vorwurf und Molinas Stellung als Nationalrat, wie sie am Donnerstag mitteilte.

Oppositionspolitiker Jaschin in Russland festgenommen
International

Oppositionspolitiker Jaschin in Russland festgenommen

In der russischen Hauptstadt Moskau ist der prominente liberale Politiker Ilja Jaschin festgenommen worden. Wegen Ungehorsams gegen Polizeibeamte müsse er für 15 Tage in Haft, meldete die Nachrichtenagentur Interfax am Dienstagnachmittag unter Berufung auf ein Moskauer Gericht. Jaschin selbst kritisierte das Vorgehen der russischen Justiz als politisch motiviert.

Jimenez zum 32. Mal in Crans-Montana
Sport

Jimenez zum 32. Mal in Crans-Montana

Der charismatische Golfprofi Miguel Angel Jimenez aus Malaga wird vom 25. bis zum 28. August zum 32. Mal am Omega European Masters in Crans-Montana teilnehmen.