Migros ruft Alnatura-Erdmandeln wegen Salmonellen zurück


News Redaktion
Wirtschaft / 26.10.21 17:51

Der Grossverteiler Migros ruft die gemahlenen Erdmandeln seiner Marke "Alnatura" zurück. In dem Produkt waren Salmonellen nachgewiesen worden. Dabei kann eine Gesundheitsgefahr entstehen. Kunden sollen die Erdmandeln nicht essen.

Diese gemahlenen Erdmandeln sind wegen Salmonellen nicht zum Verzehr geeignet. (FOTO: Migros)
Diese gemahlenen Erdmandeln sind wegen Salmonellen nicht zum Verzehr geeignet. (FOTO: Migros)

Die Packungen sind bereits aus den Regalen entfernt, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen am Dienstag mitteilte. Salmonellen können Verdauungsbeschwerden wie Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen verursachen. Wer solche Symptome aufweist, sollte einen Arzt aufsuchen.

Die Migros ersetzt den Verkaufspreis. Betroffen vom Rückruf sind Packungen mit einem Ablaufdatum zwischen dem 23. März 2022 und dem 19. Mai 2022.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Glarner Regierung kritisiert Ausweitung der Zertifikatspflicht
Regional

Glarner Regierung kritisiert Ausweitung der Zertifikatspflicht

Die Glarner Regierung hat in ihrer Vernehmlassungsantwort unter anderem die Ausweitung der Zertifikatspflicht im privaten Umfeld kritisiert. Diese sei unverhältnismässig, nicht kontrollierbar und berge die Gefahr für zusätzlichen sozialen Unfrieden.

Nur in Neuseeland fühlen sich Senioren gesünder als in der Schweiz
Schweiz

Nur in Neuseeland fühlen sich Senioren gesünder als in der Schweiz

Der über 65-jährigen Wohnbevölkerung in der Schweiz geht es im internationalen Vergleich gut. Nur in Neuseeland fühlen sich Ältere subjektiv noch gesünder. Im Vergleich zu den beiden früheren Befragungen 2017 und 2014 haben sich die Werte der Schweizer verbessert.

Ausserordentliche Bundesrats-Sitzung für Corona-Lagebeurteilung
Schweiz

Ausserordentliche Bundesrats-Sitzung für Corona-Lagebeurteilung

Angesichts der neuesten Entwicklung der Corona-Pandemie trifft sich der Bundesrat am Dienstagnachmittag zu einer ausserordentlichen Sitzung. Die Landesregierung will eine Lagebeurteilung vornehmen und sich danach an die Öffentlichkeit wenden.

Dividenden von Grossaktionären: Kommission lehnt AL-Initiative ab
Schweiz

Dividenden von Grossaktionären: Kommission lehnt AL-Initiative ab

Kleinere und mittlere Unternehmen würden geschwächt, wenn Grossaktionäre mehr Steuern auf ihre Dividenden abliefern müssten, hält eine Mehrheit der zuständigen Kantonsratskommission fest. Mit 9 zu 6 Stimmen empfiehlt sie deshalb eine Initiative der AL zur Ablehnung