/

Sind Sie interessiert an landwirtschaftlichen Themen aus der Region? Möchten Sie Ihr Wissen erweitern und mehr zu einem Thema aus den Bereichen Landwirtschaft, Natur oder Ernährung erfahren?

Dann schalten Sie jeweils am Samstagmorgen Radio Central ein. Wir servieren Ihnen im «Ländlerzmorge» nach 8.00 Uhr ein spannendes Thema in unserer Rubrik Milchkafi.

Falls Sie einmal einen Beitrag nicht live mitverfolgen konnten oder einen Beitrag nochmals hören wollen. Hier finden Sie alle Folgen als Podcasts.

Auf der Suche nach Themen:
Haben Sie schon lange eine Themenidee und möchten diese für eines der nächsten Milchkafis vorschlagen. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir prüfen gerne Ihren Vorschlag.

 


Das Milchkafi zum Nachhören:



  • Milchkafi, 18. Juli 2020:
    Alpwirtschaft - Alptourismus nach Corona

Das Milchkafi zum Nachhören:



  • Milchkafi, 01. August 2020:
    Biodiversität - was ist das und was bringt es?

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Schweizer Medaillenhoffnungen ruhen auf Marc Hirschi
Sport

Die Schweizer Medaillenhoffnungen ruhen auf Marc Hirschi

Wenn am Sonntag in Imola der Weltmeister im Strassenrennen ermittelt wird, zählt mit Marc Hirschi für einmal auch wieder ein Schweizer zu den Favoriten. Der junge Berner will den nächsten Coup landen.

Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde
International

Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde

Wichtige Woche für den Brexit - wieder einmal.

EU-Staaten diskutieren über Drittstaatenregelung bei Horizon Europe
International

EU-Staaten diskutieren über Drittstaatenregelung bei Horizon Europe

Die EU-Wissenschaftsminister wollen beim EU-Forschungsprogramm Horizon Europe (2021-2027) am Dienstag in Brüssel die letzten offenen Punkte klären. Dazu gehört auch eine neu organisierte Drittstaatenregelung, welche die Schweiz betrifft.

UBS legt beim Vaterschaftsurlaub zwei zusätzliche Wochen drauf
Wirtschaft

UBS legt beim Vaterschaftsurlaub zwei zusätzliche Wochen drauf

Die UBS gewährt Vätern weiterhin zwei Wochen mehr Papizeit als vorgeschrieben: Nachdem die Stimmbürger am Sonntag den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs angenommen haben, baut die Grossbank ihren bezahlten Vaterschaftsurlaub ab 2021 von zwei auf vier Wochen aus.