Milchtransporter kippt in Römerswil LU


News Redaktion
Regional / 22.06.21 16:30

Ein Milchtransporter ist am Dienstag in Römerswil LU von der Strasse abgekommen und gekippt. Der Chauffeur verletzte sich dabei leicht, ein Teil der 14'000 Liter Milch lief aus, der Rest wurde abgepumpt.

Ein Tanklastwagen, der Milch geladen hatte, verunfallte in Römerswil. (FOTO: Luzerner Polizei)
Ein Tanklastwagen, der Milch geladen hatte, verunfallte in Römerswil. (FOTO: Luzerner Polizei)

Der Anhängerzug war kurz nach 11.30 Uhr von Hildisrieden Richtung Hochdorf unterwegs, als im Gebiet Ludiswil der Anhänger rechts von der Fahrbahn abkam und in der Wiese zur Seite kippte, wie die Luzerner Polizei mitteilte. In der Folge kippte auch das Zugfahrzeug und blockierte die Strasse.

Der Chauffeur konnte sich selbstständig aus der Fahrzeugkabine befreien. Die Bergungsarbeiten seien aufwendig, hielt die Polizei fest. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Tag der russischen Parlamentswahl - Beschwerden über Verstösse
International

Zweiter Tag der russischen Parlamentswahl - Beschwerden über Verstösse

In ganz Russland hat am Samstag der zweite Tag der Parlamentswahl begonnen. Im grössten Land der Erde mit seinen elf Zeitzonen öffneten als letztes die Wahllokale in der Ostseeregion Kaliningrad (früher nördliches Ostpreussen um Königsberg) um 8.00 Uhr MESZ. Gewählt werden noch bis Sonntag die 450 Abgeordneten der neuen Staatsduma für fünf Jahre sowie einige Regional- und Stadtparlamente. Der Urnengang wird von Manipulationsvorwürfen überschattet. Unabhängige Beobachter der Organisation Golos hatten am ersten Tag der Abstimmung am Freitag rund 2000 Verstösse aufgelistet – meist mit Foto- und Videoaufnahmen.

Aegerter mit Glück und Pech aufs Podest
Sport

Aegerter mit Glück und Pech aufs Podest

Vor dem letzten Lauf des MotoE-Weltcups wahrt sich Dominique Aegerter nach einem 2. Platz im Grand Prix von San Marino seine Chancen auf den Gesamtsieg.

Kadetten Schaffhausen gewinnt bei Küttels Comeback
Sport

Kadetten Schaffhausen gewinnt bei Küttels Comeback

Kadetten Schaffhausen beschert Dimitrij Küttel ein geglücktes Comeback nach dessen Chemotherapie. Mit einem 32:23 gegen GC Amicitia Zürich übernehmen die Schaffhauser die Tabellenführung in der NLA.

Biel bleibt Leader
Sport

Biel bleibt Leader

Biel und Titelverteidiger Zug gewannen auch das sechste Spiel in der neuen Saison der National League.