Mindestlöhne im Gastgewerbe steigen um 1 bis 1,3 Prozent


Roman Spirig
Schweiz / 09.08.18 12:18

Im Gastgewerbe werden die Mindestlöhne gemäss Landes-Gesamtarbeitsvertrag (L-GAV) 2019 angehoben. Die Sozialpartner haben sich auf Anpassungen zwischen 1 und 1,3 Prozent geeinigt.

Mindestlöhne im Gastgewerbe steigen um 1 bis 1,3 Prozent  (Foto: KEYSTONE / AP / Nam Y. Huh)
Mindestlöhne im Gastgewerbe steigen um 1 bis 1,3 Prozent (Foto: KEYSTONE / AP / Nam Y. Huh)

Die Erhöhungen wurden von Gastrosuisse, Hotelleriesuisse und Swiss Caterin Association (SCA) auf Arbeitgeberseite und den Arbeitnehmerverbänden Unia, Syna und Hotel&Gastro Union ausgehandelt, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag hiess. Alle Verbände haben die Erhöhungen ratifiziert.

Die Mindestlöhne sind nach absolvierten Aus- und Weiterbildungen abgestuft. Für Ungelernte steigt der Mindestlohn ab 1. Januar 2019 von 3435 auf 3470 Franken. Für Angestellte mit Berufsprüfung sind es ab 2019 4910 (bisher: 4849) Franken. Der Mindestlohn für Praktikanten und Praktikantinnen steigt von 2190 auf 2212 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic
Sport

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic

Für Roger Federer endete am Masters-1000-Turnier von Cincinnati eine schöne Serie. In seinem achten Final kassierte er beim 4:6, 4:6 gegen Novak Djokovic seine erste Niederlage. Der Serbe erreichte mit seinem ersten Titel in Cincinnati einen weiteren Meilenstein.

Die 1/16-Finals - FCL bei Servette, FCZ bei Breitenrein, GC bei Nyonnais, Cham bei Red Star, Xamax bei Aarau und St. Gallen bei Muri zu Gast
Regional

Die 1/16-Finals - FCL bei Servette, FCZ bei Breitenrein, GC bei Nyonnais, Cham bei Red Star, Xamax bei Aarau und St. Gallen bei Muri zu Gast

Das Derby zwischen dem FC Sion und dem Challenge-League-Spitzenklub Lausanne-Sport ist das Top-Spiel der 1/16-Finals im Schweizer Cup.

Der FC Luzern schiesst sich im Cup den Frust von der Seele
Sport

Der FC Luzern schiesst sich im Cup den Frust von der Seele

Vor diesem Cup-Sonntag hatte Luzern 5 von 6 Ernstkämpfen verloren. In der Europa League Qualifikation wurde man vorgeführt. Nun durfte der FCL mal als Favorit ran und wurde mit einem 9:1 bei Gland dieser Rolle mehr als gerecht. 

Samuel Giger Sieger am Saisonhöhepunkt
Schwingen

Samuel Giger Sieger am Saisonhöhepunkt

Samuel Giger ist der überlegene Sieger am Bergkranzfest auf der Schwägalp, dem Höhe- und Schlusspunkt der Schwingersaison. Im Schlussgang besiegte der 20-jährige Thurgauer den St. Galler Daniel Bösch.