Minister: Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden


Roman Spirig
International / 05.05.21 11:37

Nach dem Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts haben Umweltministerin Svenja Schulze und Vizekanzler Olaf Scholz Eckpunkte für ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt.

Minister: Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden (Foto: KEYSTONE / dpa / Frank Rumpenhorst)
Minister: Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden (Foto: KEYSTONE / dpa / Frank Rumpenhorst)

Das Paket sieht unter anderem vor, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral wird. Das teilten die beiden Sozialdemokraten am Mittwoch auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Graubünden lockert Corona-Vorgaben für Lager
Schweiz

Graubünden lockert Corona-Vorgaben für Lager

Graubünden hebt die kantonalen Vorgaben für Lagerveranstaltungen per 28. Juni auf. Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Lagern müssen ab dann keine negativen Coronatests mehr vorweisen.

Die Rückkehr des Verbannten
Sport

Die Rückkehr des Verbannten

Nach fast sechs Jahren ohne Aufgebot steht Karim Benzema wieder in Frankreichs Nationalteam. Der Routinier soll den Weltmeister etwas aufwühlen, aber nicht zu sehr.

Zürcher Fischer zufrieden: mehr Felchen und Seeforellen
Schweiz

Zürcher Fischer zufrieden: mehr Felchen und Seeforellen

Der Zürichsee und der Obersee sind - zumindest was die Fischerei-Erträge betrifft - in gutem Zustand: Die Fischerinnen und Fischer haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Felchen und Seeforellen an Land gezogen als im Vorjahr. Erstmals gefangen wurde zudem eine Nase.

Weniger ökologische Aufwertung nötig für neue Etzelwerk-Konzession
Regional

Weniger ökologische Aufwertung nötig für neue Etzelwerk-Konzession

Die SBB haben am Mittwoch das Gesuch für eine neue Konzession für das Wasserkraftwerk Etzelwerk SZ eingereicht. Sie wollen mit Wasser des Sihlsees weitere 80 Jahre Bahnstrom erzeugen und muss dafür weniger ökologisch aufwerten als einst geplant. In zwei Schwyzer Bezirken kommt das Geschäft vors Volk.