Moderna will Produktionskapazitäten für Corona-Impfstoff ausbauen


News Redaktion
International / 25.02.21 04:01

Das US-Unternehmen Moderna will die Produktionskapazitäten für seinen Corona-Impfstoff ausbauen.

ARCHIV - Das US-Unternehmen Moderna will die Produktionskapazitäten für seinen Corona-Impfstoff ausbauen. Foto: Michael Sohn/AP (FOTO: Keystone/POOL AP/Michael Sohn)
ARCHIV - Das US-Unternehmen Moderna will die Produktionskapazitäten für seinen Corona-Impfstoff ausbauen. Foto: Michael Sohn/AP (FOTO: Keystone/POOL AP/Michael Sohn)

Im kommenden Jahr solle so die Produktion von 1,4 Milliarden Impfdosen à 100 Mikrogramm möglich sein, teilte das Unternehmen mit Sitz in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts am Mittwoch mit. In diesem Jahr könne die geplante Produktion von 600 Millionen Dosen um 100 Millionen Dosen aufgestockt und möglicherweise noch weiter ausgebaut werden.

Zudem teilte das Unternehmen mit, dass es einen speziell auf die südafrikanische Coronavirus-Variante angepassten Impfstoff-Kandidat für klinische Studien an die US-Gesundheitsbehörde NIH geliefert habe. Ersten Erkenntnissen zufolge, wirke der bisher unter anderem in den USA und der EU zugelassene Impfstoff aber auch gegen die Varianten.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwerkskörper verletzt Zürcher Stadtpolizisten
Schweiz

Feuerwerkskörper verletzt Zürcher Stadtpolizisten

Bei der Kontrolle eines Fahrzeugs durch Einsatzkräfte der Verkehrspolizei der Stadt Zürich ist in der Nacht auf Samstag ein pyrotechnischer Gegenstand detoniert. Dabei erlitt ein Beamter ein Knalltrauma.

Köln verliert gegen Mainz, Schalke siegt gegen Augsburg
Sport

Köln verliert gegen Mainz, Schalke siegt gegen Augsburg

Der 1. FC Köln schlittert immer tiefer in die Krise. Die Kölner verlieren das kapitale Spiel zuhause gegen Mainz 2:3 und trennen sich laut Medienberichten von Trainer Markus Gisdol.

Grosser Sachschaden bei Brand einer Industriehalle in Maienfeld
Schweiz

Grosser Sachschaden bei Brand einer Industriehalle in Maienfeld

Eine Industriehalle ist am Sonntagmorgen in Maienfeld GR niedergebrannt. Im Inneren des Gebäudes wurde auch ein Fahrzeug total beschädigt. Weitere Fahrzeuge konnten Angestellte des Betriebs rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Sachschaden ist gross.

Endlager-Suche: Zürich will keine Anlagen über Trinkwassergebieten
Schweiz

Endlager-Suche: Zürich will keine Anlagen über Trinkwassergebieten

Entpuppt sich ein Standort im Kanton Zürich als der sicherste für ein Tiefenlager, dann sollen die notwendigen Oberflächenanlagen nicht über wichtigen Trinkwasserressourcen zu stehen kommen, fordert der Zürcher Regierungsrat. Zudem pocht er in diesem Fall darauf, dass die "heisse Zelle" in einem anderen Kanton erstellt wird.