(Foto: KEYSTONE /  / )

Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt und dürfen in in einer Bäckerei nach Wahl aus den Kantonen SZ, ZG, LU, OW, NW oder UR eine Torte für das Überraschungskind bestellen.


Jetzt anmelden


Erfahre hier mehr zu den Teilnahmebedingungen

 

 

bereits verschenkte Torten:


Möchtet ihr eure Liebsten mit einer Torte zum Geburtstag überraschen? (Foto: KEYSTONE /  / )
Möchtet ihr eure Liebsten mit einer Torte zum Geburtstag überraschen?
(Foto: KEYSTONE /  / )
Lieb Dich Angi
Lieb Dich Angi
Herzlichen Glückwunsch
Herzlichen Glückwunsch
Möchtet ihr einen lieben Menschen zum Geburtstag überraschen? (Foto: KEYSTONE /  / )
Möchtet ihr einen lieben Menschen zum Geburtstag überraschen?

   


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Roskosmos: Nach Panne ist wieder alles in Ordnung auf der ISS
International

Roskosmos: Nach Panne ist wieder alles in Ordnung auf der ISS

Nach einer Panne an der Internationalen Raumstation ISS setzen russische Experten die Inbetriebnahme des neuen Weltraum-Labors "Nauka" (Wissenschaft) fort. Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin versuchte auf Twitter, die aufgeregten Gemüter nach dem Zwischenfall zu beruhigen.

Das bringt der nächste Olympia-Tag
Sport

Das bringt der nächste Olympia-Tag

Belinda Bencic, die Kambundji-Schwestern, Noè Ponti, Nina Christen und andere: Auch am Samstag sind an den Sommerspielen in Tokio etliche hoffnungsvolle Schweizer Athletinnen und Athleten im Einsatz.

Swiss Re erzielt hohen Gewinn im Halbjahr
Wirtschaft

Swiss Re erzielt hohen Gewinn im Halbjahr

Swiss Re schreibt nach dem von Corona stark belasteten letzten Jahr wieder schwarze Zahlen. Im ersten Halbjahr 2021 erzielte der Rückversicherer einen Gewinn in Höhe von 1,05 Milliarden US-Dollar.

Pegel des Sempachersees steigt - Uferweg bleibt gesperrt
Regional

Pegel des Sempachersees steigt - Uferweg bleibt gesperrt

Der Pegelstand des Sempachersees ist in den vergangenen Tagen wieder angestiegen. Der Seeuferweg und ein Teil der Seeallee bleiben vorläufig gesperrt. Zudem wird die Bevölkerung gebeten, bis auf Weiteres auf Bootsfahrten zu verzichten.