Mollis: Fussgängerin auf Fussgängerstreifen von Auto erfasst


Roman Spirig
Regional / 28.05.19 15:18

Eine 68-jährige Fussgängerin ist am Dienstag in Mollis GL auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Sie prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, war nach dem Unfall aber ansprechbar und wurde ins Kantonsspital nach Glarus gebracht.

Mollis: Fussgängerin auf Fussgängerstreifen von Auto erfasst (Foto: KEYSTONE /  / )
Mollis: Fussgängerin auf Fussgängerstreifen von Auto erfasst

Der 67-jährige Autolenker war auf der Kerenzerstrasse in Richtung Filzbach unterwegs. Wie die Kantonspolizei Glarus informierte, wollte die Frau die Strasse von der Fussgängerinsel in der Fahrbahnmitte überqueren. Der Unfallhergang wird untersucht.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Prinz Harry: Bin traurig, dass es soweit gekommen ist
International

Prinz Harry: Bin traurig, dass es soweit gekommen ist

Der britische Prinz Harry (35) hat sein Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht, wie sein Rückzug von den royalen Pflichten geregelt worden sei.

Federer redet mehr über Luftqualität und Klimaschutz anstatt Tennis
Sport

Federer redet mehr über Luftqualität und Klimaschutz anstatt Tennis

Beim Auftritt von Roger Federer am Samstag im Vorfeld des Australian Open in Melbourne trat die sportliche Ausgangslage des Turniers in den Hintergrund. Die Meinung des Grand-Slam-Rekordsiegers war vor allem zu Themen wie Luftqualität und Klimaschutz gefragt.

Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel
International

Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel

Ein Gehörloser aus New York hat drei Pornoseiten verklagt, weil er ihre Filme im Internet wegen fehlender Untertitel angeblich nicht in vollen Zügen geniessen kann. Yaroslav Suris reichte bei einem Gericht in Brooklyn Klage gegen die Internetseiten Pornhub, Redtube und YouPorn sowie gegen deren kanadischen Mutterkonzern MindGeek ein.

Roger Federers problemloser Auftaktsieg
Sport

Roger Federers problemloser Auftaktsieg

Roger Federer ist mit einem problemlosen Sieg in das Australian Open in Melbourne gestartet. Der sechsfache Champion lässt in der 1. Runde Steve Johnson aus den USA keine Chance und siegt 6:3, 6:2, 6:2.