Motorboot auf Zugersee gesunken - eine Person wird vermisst


News Redaktion
Regional / 03.10.21 22:36

Auf dem Zugersee ist am Sonntag ein Motorboot gesunken. Es war mit zwei Personen besetzt. Ein 16-Jähriger konnte gerettet werden, sein 77-jähriger Begleiter wird vermisst.

Auf dem Zugersee ist am Sonntag ein Motorboot gesunken. Nach Angaben der Zuger Polizei blieb die Suche nach einem 77-jährigen  Vermissten bisher ohne Erfolg.(Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Auf dem Zugersee ist am Sonntag ein Motorboot gesunken. Nach Angaben der Zuger Polizei blieb die Suche nach einem 77-jährigen Vermissten bisher ohne Erfolg.(Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Kurz nach 16 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, dass bei Walchwil etwa 700 Meter vom Ufer entfernt ein Boot gesunken sei und eine Person im Wasser treibe, wie die Kantonspolizei Zug am Abend mitteilte. Die Einsatzkräfte konnten einen 16-Jährigen aus dem Wasser retten.

Die Suche nach dem 77-jährigen Vermissten wurde unverzüglich eingeleitet. Die Zuger Polizei wurde von der Seerettung der Freiwilligen Feuerwehr Zug (FFZ) und der REGA unterstützt. Die Suche verlief bisher laut Polizei jedoch negativ.

Der 16-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. Die Ursache für das Sinken des Bootes ist gemäss Polizei noch unklar.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Zürich will keine Zertifikatspflicht für private Treffen
Schweiz

Kanton Zürich will keine Zertifikatspflicht für private Treffen

Der Kanton Zürich spricht sich in der Konsultation zu den vom Bundesrat vorgeschlagenen verschärften Corona-Massnahmen für eine Ausweitung der Zertifikatspflicht aus. Private Treffen im Familien- und Freundeskreis sollten gemäss der Stellungnahme vom Mittwoch aber davon ausgeschlossen werden.

Kantonsrat hat viel Lob übrig für Obwaldner Budget 2022
Regional

Kantonsrat hat viel Lob übrig für Obwaldner Budget 2022

Als gut, erfreulich oder gar hervorragend haben die Kantonsrätinnen und Kantonsräte das Obwaldner Budget 2022 in der Session vom Donnerstag bezeichnet. Die Rede war von einer Trendwende bei den Finanzen des zuletzt von Sparmassnahmen gebeutelten Kantons. Und so blieb gar Spielraum für mehr Energieförderbeiträge.

Credit Suisse wegen Devisenkartell von EU mit 83 Mio Busse belegt
Wirtschaft

Credit Suisse wegen Devisenkartell von EU mit 83 Mio Busse belegt

Die Credit Suisse hat von der EU eine Busse in der Höhe von 83 Millionen Euro aufgebrummt bekommen. Dabei geht es um eine Kartelluntersuchung wegen unerlaubter Handelsabsprachen am Devisenkassamarkt.

Russland folgt Kroatien in den Davis-Cup-Final
Sport

Russland folgt Kroatien in den Davis-Cup-Final

Nach Kroatien zieht auch Russland beim Finalturnier im Davis Cup in den Final ein. Die Russen setzen sich in Madrid im Halbfinal gegen Deutschland 2:0 durch.