Motorradfahrer bei Unfall in Amriswil TG verletzt


News Redaktion
Schweiz / 17.10.20 10:49

Bei einem Verkehrsunfall in Amriswil TG ist am Freitag ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt worden. Er war auf der Weinfeldstrasse in Richtung Erlen unterwegs, als ihm eine 49-jährige Automobilistin den Weg abschnitt.

Bei einem Unfall in Amriswil wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt (FOTO: Kapo Thurgau)
Bei einem Unfall in Amriswil wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt (FOTO: Kapo Thurgau)

Nach Angaben der Kantonspolizei Thurgau vom Samstag wollte die Autofahrerin von der Kreuzlingerstrasse in die Weinfelderstrasse abbiegen, als es zur Kollision kam. Der Motorradfahrer wurde verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Überraschender Rückschlag für US-Neubaugeschäft im September
Wirtschaft

Überraschender Rückschlag für US-Neubaugeschäft im September

Das Geschäft mit Einfamilienhäusern in den USA hat im September überraschend einen kräftigen Dämpfer erhalten. Die Zahl der verkauften Neubauten fiel zum Vormonat um 3,5 Prozent auf eine Jahresrate von 959'000 Einheiten.

Alibaba-Ableger Ant peilt Rekord-Börsengang von 34,5 Mrd Dollar an
Wirtschaft

Alibaba-Ableger Ant peilt Rekord-Börsengang von 34,5 Mrd Dollar an

Der chinesische Alibaba-Ableger Ant Group will bei seinem Börsengang 34,5 Milliarden US-Dollar (31,3 Milliarden Franken) einspielen. Der IPO (Initial Public Offering) in Hongkong solle am 5. November stattfinden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Definitiv kein Fasnachtstreiben in der Stadt Luzern 2021
Regional

Definitiv kein Fasnachtstreiben in der Stadt Luzern 2021

Das Coronavirus verdrängt das Fasnachtsvirus: In der Stadt Luzern wird es 2021 kein Fasnachtstreiben geben, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

5949 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet
Schweiz

5949 neue Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) innert 24 Stunden 5949 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Zudem registrierte das BAG gemäss Mitteilung vom Dienstag 167 Spitaleinweisungen und 16 neue Todesfälle.