Motorradfahrer bei Unfall in der Stadt Luzern erheblich verletzt


Roman Spirig
Regional / 07.09.21 16:00

Ein Motorradfahrer hat sich am Montagabend bei einer Kollision mit einem Auto in der Stadt Luzern erheblich verletzt. Der Rettungsdienst brachte den 38-Jährigen ins Spital.

Motorradfahrer bei Unfall in der Stadt Luzern erheblich verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Motorradfahrer bei Unfall in der Stadt Luzern erheblich verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Zusammenstoss ereignete sich kurz vor 19.30 Uhr auf der Schädrütistrasse, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Der Motorradfahrer wurde dabei weggeschleudert und verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 15000 Franken. Die Unfallursache ist noch unklar.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Aktien von Impfstoffherstellern mit neuer Virus-Variante im Aufwind
Wirtschaft

Aktien von Impfstoffherstellern mit neuer Virus-Variante im Aufwind

Das Auftauchen der neuen Coronavirus-Variante macht Impfstoffanbieter für Anleger wieder attraktiver. Die Aktien der deutschen Biotechfirma BioNTech steigen um fast 6 Prozent. In den USA gewinnen die Titel ihres Entwicklungspartners Pfizer vorbörslich gut 5 Prozent.

In Meggen sollen alle Volksentscheide an die Urne kommen
Regional

In Meggen sollen alle Volksentscheide an die Urne kommen

In Meggen sollen Volksentscheide künftig nur noch an der Urne gefällt werden und nicht mehr an der Gemeindeversammlung. Eine Gemeindeinitiative der SVP Ortspartei ist zustande gekommen, wie dem Luzerner Kantonsblatt vom Freitag zu entnehmen ist.

Schweiz

"Can I Trust You?": Thomas Hirschhorns Bekenntnis zum Ungewissen

Der Künstler Thomas Hirschhorn stellt mit einer Skulptur am Aargauer Kunsthaus die zentrale Vertrauensfrage. Der Angst vor dem Ungewissen begegnet er mit einem dezidierten "Ja" zum Prekären. Seine Installation "Can I Trust You?" ist am Samstag eröffnet worden.

Mindestens sechs Tote bei Anschlag in Mogadischu
International

Mindestens sechs Tote bei Anschlag in Mogadischu

Bei einem Sprengstoffanschlag in Mogadischu, der Haupstadt des ostafrikanischen Krisenstaats Somalia, sind am Donnerstag mindestens sechs Menschen getötet worden.