Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Mogelsberg SG verletzt


News Redaktion
Schweiz / 19.06.21 09:35

Ein Motorradfahrer ist am Freitagabend bei der Kollision mit einem Auto in Mogelsberg SG verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Der Töfffahrer stiess mit einem linksabbiegenden Auto zusammen und wurde unbestimmt verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Der Töfffahrer stiess mit einem linksabbiegenden Auto zusammen und wurde unbestimmt verletzt. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Um 18.20 Uhr fuhr der 64-jährige Motorradfahrer von Degersheim in Richtung Ganterschwil. Bei der Kreuzung Hauptstrasse/Aachsäge wollte ein Autofahrer links abbiegen und es kam zum Zusammenstoss, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

Der Motorradfahrer wurde dabei unbestimmt verletzt. Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) flog den Mann ins Spital. Die Feuerwehr rückte wegen ausgelaufenem Öl aus. Den Sachschaden schätzt die Kantonspolizei auf rund 16000 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin will Clubs für Pilotprojekt öffnen
International

Berlin will Clubs für Pilotprojekt öffnen

Mehrere Clubs in Berlin sollen für ein Pilotprojekt wieder drinnen öffnen dürfen - die Gäste sollen vorab zum PCR-Test.

Polizei gibt nach Brand in Pieterler Unternehmen Entwarnung
Schweiz

Polizei gibt nach Brand in Pieterler Unternehmen Entwarnung

Der Brand in einer Chemiefirma in Pieterle ist unter Kontrolle. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr, wie die Berner Kantonspolizei am Freitagaben kurz nach halb neun Uhr mitteilte.

Schoenmaker schwimmt Weltrekord
Sport

Schoenmaker schwimmt Weltrekord

Am drittletzten Tag der Schwimm-Wettkämpfe wird der erste Weltrekord in einer Einzeldisziplin aufgestellt. Wenig überraschend ist dafür die Südafrikanerin Tatjana Schoenmaker verantwortlich.

Urban Gardening und mobiles Spielfeld auf Baubrache in Chur
Schweiz

Urban Gardening und mobiles Spielfeld auf Baubrache in Chur

Weil eine 3300 Quadratmeter grosse Fläche in Chur wegen einer Beschwerde bis auf Weiteres nicht bebaut werden kann, können Einwohnerinnen und Einwohner nun darauf gärtnern und Fussball spielen.