Motorradfahrer in Schindellegi schwer verunfallt


News Redaktion
Schweiz / 20.05.20 17:46

Ein 56-jähriger Töfffahrer ist bei einem Unfall in Schindellegi am Mittwoch erheblich verletzt worden. Er war in einer Kurve gestürzt und unter einer Leitplanke eingeklemmt worden. Der Mann wurde mit einem Helikopter in eine ausserkantonale Klinik geflogen.

Der Töfffahrer wurde beim Unfall unter der Mittelleitplanke eingeklemmt. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)
Der Töfffahrer wurde beim Unfall unter der Mittelleitplanke eingeklemmt. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)

Der Motorradlenker war kurz vor 14.40 Uhr auf der zweispurigen Hauptstrasse von Biberbrugg nach Schindellegi unterwegs, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Aus unbekannten Gründen verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Zweirad und schlitterte unter die Mittelleitplanke.

Unter anderem für die Bergung des Verunfallten wurde die Strasse vorübergehend gesperrt. Es bildete sich ein grösserer Rückstau. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Weltmeisterin Eid Naser wegen Meldepflichtverstoss suspendiert
Sport

Weltmeisterin Eid Naser wegen Meldepflichtverstoss suspendiert

400-m-Weltmeisterin Salwa Eid Naser droht wegen eines Verstosses gegen Dopingtest-Aufenthaltsmeldepflichten eine Sperre von bis zu zwei Jahren.

Weiter Proteste in New York - Bürgermeister verspricht Polizei-Reform
International

Weiter Proteste in New York - Bürgermeister verspricht Polizei-Reform

Nach tagelangen Protesten gegen Rassismus und Polizeibrutalität hat New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio eine Reform der Polizeiarbeit in der Millionenmetropole versprochen.

Umgekippter Lastwagen blockiert Flumserbergstrasse
Schweiz

Umgekippter Lastwagen blockiert Flumserbergstrasse

Ein umgekippter Lastwagen hat am Donnerstagnachmittag die Flumserbergstrasse in Flums während etwa einer Stunde blockiert. Der 57-jährige Chauffeur blieb unverletzt.

Lieferwagen kippt in Ebikon LU - niemand verletzt
Regional

Lieferwagen kippt in Ebikon LU - niemand verletzt

Ein Lieferwagen ist am Donnerstagvormittag auf der Verbindungsrampe bei der Autobahnverzweigung Rotsee in Ebikon aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt. Der Lenker und sein Mitfahrer blieben unverletzt.