Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf Nufenen-Passstrasse


News Redaktion
Schweiz / 25.10.21 10:00

Bei einem Verkehrsunfall auf der Nufenen-Passstrasse ist am Samstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Ein vom Wallis her kommender Autofahrer kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit dem korrekt entgegenkommenden Zweiradfahrer.

Bei einem Unfall auf der Nufenen-Passstrasse ist am Samstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. (FOTO: Kantonspolizei Wallis)
Bei einem Unfall auf der Nufenen-Passstrasse ist am Samstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. (FOTO: Kantonspolizei Wallis)

Weshalb der Autofahrer in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet, ist nach Angaben der Walliser Kantonspolizei vom Montag noch nicht bekannt. Der 1995 geborene Motorradfahrer wurde beim Zusammenstoss so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ständerat nimmt Genom-Editierung von Gentech-Moratorium aus
Schweiz

Ständerat nimmt Genom-Editierung von Gentech-Moratorium aus

Gentechnisch veränderte Organismen, denen kein transgenes Erbmaterial eingefügt wurde, sollen von der Verlängerung des Gentech-Moratoriums bis Ende 2025 ausgenommen werden. Der Ständerat hat am Donnerstag knapp diese Ausnahme im Gentechnikgesetz beschlossen.

Chinas Präsident Xi verspricht Afrika eine Milliarde Impfdosen
International

Chinas Präsident Xi verspricht Afrika eine Milliarde Impfdosen

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat Chinas Staats- und Parteichef dem afrikanischen Kontinent eine Milliarde Impfdosen in Aussicht gestellt.

Nationalrat will Kohäsionsmilliarde nicht verdoppeln
Schweiz

Nationalrat will Kohäsionsmilliarde nicht verdoppeln

Der Nationalrat will den Schweizer Erweiterungsbeitrag an die EU nicht verdoppeln. Die bürgerliche Mehrheit im Rat lehnte den entsprechenden Antrag der Aussenpolitischen Kommission (APK-N) am Mittwoch ab. Damit ist das Anliegen vom Tisch.

Nez Rouge fährt ab Wochenende in Zürich und Wallis
Schweiz

Nez Rouge fährt ab Wochenende in Zürich und Wallis

Nez Rouge beginnt am Wochenende seinen Heimfahrdienst in den Kantonen Zürich und Wallis. Weitere Regionen folgen in den nächsten Wochen. Wegen der Pandemie bieten nicht alle Sektionen in der Schweiz den Fahrservice über die Feiertage an.