Motorradfahrer verletzt sich bei Kollision mit Autoheck


News Redaktion
Regional / 27.06.21 18:49

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag mit den Heck eines vorausfahrenden Personenwagens kollidiert, als das Auto einem Fussgängerstreifen wartenden Fussgängern den Vortritt liess. Der 54-jährige Motorradfahrer verletzte sich dabei erheblich.

Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagnachmittag erheblich verletzt, als er mit dem Heck eines vorausfahrenden Autos kollidierte. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagnachmittag erheblich verletzt, als er mit dem Heck eines vorausfahrenden Autos kollidierte. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Der Autofahrer war kurz nach 14 Uhr vom Sustenpass Richtung Wassen unterwegs als sich der Unfall ereignete, wie die Kantonspolizei Uri am Sonntag weiter mitteilte. Der Motorradfahrer musste nach dem Unfall durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt werden. Laut Polizeiangaben beträgt der Sachschaden rund 5000 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pelé kurzzeitig wieder auf Intensivstation verlegt
Sport

Pelé kurzzeitig wieder auf Intensivstation verlegt

Brasiliens Fussball-Legende Pelé erleidet nach seiner Darm-Operation einen kleinen Rückschlag. Der 80-Jährige wird aufgrund von Atemproblemen vorübergehend wieder auf die Intensivstation verlegt .

Manchester United siegt nach turbulenter Schlussphase
Sport

Manchester United siegt nach turbulenter Schlussphase

Fünf Tage nach der Niederlage in der Champions League gegen die Young Boys verteidigte Manchester United in extremis seinen Spitzenrang in der Premier League.

Vier Festnahmen nach illegaler Veranstaltung in Luzern
Schweiz

Vier Festnahmen nach illegaler Veranstaltung in Luzern

In Luzern haben sich am Freitagabend mehrere Menschen zu einem "öffentlichen Picknick Zentralschweiz" versammelt. Vier Personen wurden an der illegalen Veranstaltung festgenommen. Ein Polizist wurde verletzt.

Zweitbestes Saisonrennen von Tom Lüthi
Sport

Zweitbestes Saisonrennen von Tom Lüthi

Tom Lüthi egalisiert sein zweitbestes Saisonresultat: Beim Grand Prix von San Marino in Misano fährt der Berner in der Moto2 auf den guten 11. Platz.