Mujinga Kambundji nicht in Monte Carlo


News Redaktion
Sport / 11.08.20 23:19

Mujinga Kambundji verzichtet auf die Teilnahme am Diamond-League-Meeting vom Freitag in Monte Carlo. Die Bernerin verspürt nach dem Training am Dienstag Schmerzen am Sitzbein.

Mujinga Kambundji, wird am Freitag in Monte Carlo nicht starten (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)
Mujinga Kambundji, wird am Freitag in Monte Carlo nicht starten (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Eine Untersuchung hat ein kleines Ödem zutage gefördert. Die WM-Dritte über 200 m will trotzdem kein Risiko eingehen. Im Fürstentum wäre es zum ersten Duell in dieser Saison gegen die formstarke Ajla Del Ponte gekommen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

E-Bike-Fahrer in Lugano nach Kollision mit Auto schwer verletzt
Schweiz

E-Bike-Fahrer in Lugano nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Ein 63-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Samstagnachmittag bei einem Zusammenstoss mit einem Auto in Viganello bei Lugano TI lebensgefährlich verletzt worden. Nach der Erstversorgung brachten Rettungskräfte des Grünen Kreuzes den Mann mit einer Ambulanz ins Spital.

Stadt Bern leistet Pionierarbeit bei Parteienfinanzierung
Schweiz

Stadt Bern leistet Pionierarbeit bei Parteienfinanzierung

Als erste Schweizer Stadt gibt sich Bern Vorschriften zur Parteienfinanzierung. Die Stimmberechtigten hiessen die sogenannte Transparenzvorlage mit gut 88 Prozent Ja-Stimmen gut. Das teilte die Stadt am Sonntag mit.

André Marti zum neuen Willisauer Stadtpräsidenten gewählt
Regional

André Marti zum neuen Willisauer Stadtpräsidenten gewählt

FDP-Kantonsrat André Marti ist neuer Stadtpräsident von Willisau. Neu zum Stadtammann gewählt wurde am Sonntag zudem Daniel Bammert (CVP). Die drei bisherigen Stadtratsmitglieder wurden bestätigt. Die parteipolitische Zusammensetzung des Gremiums bleibt unverändert.

Fünfter ATP-Titel für Andrej Rublew
Sport

Fünfter ATP-Titel für Andrej Rublew

Andrej Rublew reist mit seinem fünften ATP-Titel im Gepäck ans French Open. Der 22-jährige Russe setzt sich am 500er-Turnier in Hamburg im Final gegen Stefanos Tsitsipas 6:4, 3:6, 7:5 durch.