Museum Burg Zug 2019 mit Besucherzuwachs von 40 Prozent


Roman Spirig
Regional / 08.01.20 14:51

Das Museum Burg Zug hat sich 2019 als Publikumsmagnet erwiesen. Die Zahl der Besucher nahm um über 41 Prozent zu und erreichte den höchsten Wert seit der Eröffnung des Museums 1982.

Museum Burg Zug 2019 mit Besucherzuwachs von 40 Prozent (Foto: Facebook Museum Burg Zug)
Museum Burg Zug 2019 mit Besucherzuwachs von 40 Prozent (Foto: Facebook Museum Burg Zug)

Im letzten Jahr besuchten 17'390 Personen das Museum Burg. Dies entspreche gegenüber 2018 einem Zuwachs von 5099 Personen, teilte das Museum am Mittwoch mit.

Das Museum Burg zeigte 2019 die beiden Sonderausstellungen "gezeichnet. Die Buchenwaldkinder auf dem Zugerberg" und "Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg". Ferner wurde mit der Bürgergemeinde Oberägeri eine Gemeindeausstellung organisiert.

Neben den Ausstellungen bot das Museum über 50 öffentliche Veranstaltungen an. Dazu kamen zwei alle zwei Jahre stattfindende Anlässe, das Mittelalterfest und der Bestimmungstag. An diesem werden Objekte, die Interessierte vorbeibringen, begutachtet und bewertet.

Die Zuger Burg befindet sich am Rande der Altstadt. Das darin untergebrachte Museum sammelt, dokumentiert und vermittelt die lokale Geschichte vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Finnische Luftwaffe entfernte erst jetzt letzte Hakenkreuze
International

Finnische Luftwaffe entfernte erst jetzt letzte Hakenkreuze

Die finnische Luftwaffe hat nach mehr als hundert Jahren stillschweigend die letzten Hakenkreuzsymbole von ihren Flugzeugen und Uniformen entfernt. Ein goldener Adler ersetze jetzt überall das Hakenkreuz, teilte die Armee am Donnerstag mit.

Die Grünliberalen lehnen die Begrenzungsinitiative klar ab
Schweiz

Die Grünliberalen lehnen die Begrenzungsinitiative klar ab

Die Grünliberalen befürworten die Beschaffung von neuen Kampfflugzeugen. Die Delegierten haben am Samstag an einer virtuellen Versammlung mit 82 zu 55 Stimmen bei sieben Enthaltungen die Ja-Parole gefasst.

Klage gegen Nestlé landet vor Oberstem US-Gerichtshof
Wirtschaft

Klage gegen Nestlé landet vor Oberstem US-Gerichtshof

Sind Konzerne wie Nestlé haftbar für Menschenrechtsverletzungen im Ausland? In den USA befasst sich nun der Oberste Gerichtshof auf Antrag der Firmen Nestlé USA und Cargill mit dieser Frage.

Minen-Unglück in Myanmar: Opferzahl steigt auf 166
Wirtschaft

Minen-Unglück in Myanmar: Opferzahl steigt auf 166

Nach einem Erdrutsch in einer Bergbauregion in Myanmar ist die Zahl der Toten auf mindestens 166 gestiegen. Das teilte die Feuerwehr auf Facebook mit.