Museum Burg Zug verzeichnet Besucherrückgang von zwei Dritteln


News Redaktion
Regional / 12.01.21 16:36

Das Museum Burg Zug hat die Coronakrise 2020 stark zu spüren bekommen. Im letzten Jahr hätten nur 6069 Personen das Historische Museum besucht, teilte dieses am Dienstag mit. Dies entspreche einem Rückgang von 65 Prozent.

Das Museum Burg Zug ist wegen Corona im Winterschlaf. 2020 ist die Zahl der Besucher wegen der Pandemie deutlich gesunken. (FOTO: Museum Burg)
Das Museum Burg Zug ist wegen Corona im Winterschlaf. 2020 ist die Zahl der Besucher wegen der Pandemie deutlich gesunken. (FOTO: Museum Burg)

Die Zahl der Museumsveranstaltungen ging gegenüber 2019 um 53 Prozent zurück. Die Zahl der Schulklassen, die das Museum besuchten, nahm um 73 Prozent ab.

Das Museum Burg war wegen Corona vom 17. März bis 9. Juni 2020 geschlossen. Danach war es für mehrere Monate mit Einschränkungen geöffnet. Am 22. Dezember 2020 musste das Haus erneut geschlossen werden.

Die Schliessungen und Restriktionen wirkten sich auch auf die Finanzen des Museums aus. Der Dienstleistungs- und Handelsertrag sei um 43 Prozent eingebrochen, teilte das Museum mit. Gleichzeitig hätten die Investitionen in die Coronamassnahmen zu zusätzlichen Ausgaben geführt.

Die Höhe des Defizits wird das Museum Burg erst im Frühling beziffern können, wie es auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte. Erwartet wird ein Betrag im tiefen bis mittleren vierstelligen Bereich.

Dass das Defizit nicht grösser ausfällt, liegt auch an Zuwendungen aus dem Coronafonds der Stadt Zug. Bislang erhielt das Museum Burg daraus knapp 43000 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner CPH plant Fusion mit Hauptaktionärin
Wirtschaft

Luzerner CPH plant Fusion mit Hauptaktionärin

Die Luzerner Papier- und Verpackungsherstellerin CPH Chemie + Papier Holding (CPH) plant die Fusion mit ihrer eigenen Hauptaktionärin Uetikon Industrieholding. Damit soll der Streubesitz der Aktien auf knapp zwei Drittel erhöht und so attraktiver für weitere Anlegerkreise werden.

Audiovisuelle Projekte: Migros-Kulturprozent lanciert
Schweiz

Audiovisuelle Projekte: Migros-Kulturprozent lanciert "Story Lab"

Im Rahmen der Solothurner Filmtage hat das Migros-Kulturprozent am Freitag das "Story Lab" vorgestellt. Mit dem neuen Förderinstrument wird die Verwirklichung von Ideen in allen audiovisuellen Bereichen von Kinofilm bis Games unterstützt.

Biden will per Erlass neue Hilfen in Corona-Krise durchsetzen
International

Biden will per Erlass neue Hilfen in Corona-Krise durchsetzen

Der neue US-Präsident Joe Biden will per Erlass neue Hilfen für die Bevölkerung in der Corona-Krise einführen, während Pläne für ein neues riesiges Konjunkturpaket auf Widerstand im Senat treffen.

CDU nimmt Anlauf ins Superwahljahr - Laschet zu Gast im Südwesten
International

CDU nimmt Anlauf ins Superwahljahr - Laschet zu Gast im Südwesten

Unter der neuen Führung von Armin Laschet nimmt die CDU Kurs auf die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 14. März. Auf digitalen Parteitagen wollen die beiden Landesverbände parallel am Samstag ihr Wahlprogramm beschliessen.