Musste Xhaka wirklich raus? Ein Wechsel wirft Fragen auf


Roman Spirig
Sport / 27.03.19 23:08

Nach dem in der Schlussphase aus der Hand gegebenen 3:0-Vorsprung gegen Dänemark am Dienstag in Basel drehte sich bei der Schweizer Nationalmannschaft alles um die Frage: War die Auswechslung des angeblich angeschlagenen Granit Xhaka zwingend nötig?

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Japan plant billionenschweres zweites Rettungspaket
Wirtschaft

Japan plant billionenschweres zweites Rettungspaket

Japans Regierung stellt neue Hilfen in Höhe von rund 1,3 Billionen Dollar zur Finanzierung japanischer Unternehmen zur Verfügung. Dies sagte Japans Premierminister Shinzo Abe am Mittwoch.

St. Gallen: Theater und Orchester spielen wieder vor Publikum
Schweiz

St. Gallen: Theater und Orchester spielen wieder vor Publikum

Nach der Aufhebung des generellen Theater- und Konzertverbots starten Theater und Sinfonieorchester wieder mit Aufführungen vor Publikum. Geplant sind Open-Air-Produktionen in der St. Galler Altstadt und vor allem im Stadtpark.

Barry Callebaut kauft australischen Schokoladenhersteller GKC Foods
Wirtschaft

Barry Callebaut kauft australischen Schokoladenhersteller GKC Foods

Barry Callebaut expandiert down under. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich übernimmt den australischen Schokoladenhersteller GKC Foods.

Ersatz fossiler Heizungen: Kommission einigt sich auf Kompromiss
Schweiz

Ersatz fossiler Heizungen: Kommission einigt sich auf Kompromiss

Die vorberatende Kommission des St. Galler Kantonsrats hat sich auf Lösungen für die strittigen Punkten im Energiegesetz geeinigt. Die Vorlage war in der Februarsession für einen neuen Anlauf an die Kommission zurückgegeben worden.