Nadal fällt sechs bis acht Wochen aus


News Redaktion
Sport / 19.01.23 08:23

Rafael Nadal rechnet wegen seiner Verletzung beim Zweitrunden-Aus am Australian Open mit einer Ausfallzeit von sechs bis acht Wochen, wie der 36-Jährige in den sozialen Medien bekannt gab.

Rafael Nadal blickt einer längeren Verletzungspause entgegen (FOTO: KEYSTONE/EPA/LUKAS COCH)
Rafael Nadal blickt einer längeren Verletzungspause entgegen (FOTO: KEYSTONE/EPA/LUKAS COCH)

Demnach habe die MRT-Untersuchung eine Schädigung am Iliopsoas-Muskel seines linken Beines ergeben, dem wichtigsten Muskel für die Hüftbeugung in der Leiste. Nun sei die Zeit für "Sportruhe und entzündungshemmende Physiotherapie" gekommen, schrieb Nadal.

Unmittelbar nach seiner Dreisatz-Niederlage am Mittwoch gegen den US-Amerikaner Mackenzie McDonald, als er sich bei einem langen Schritt verletzte, hatte Nadal seine Zukunft offen gelassen. Es sei "ermüdend und frustrierend", dass "ein grosser Teil" seiner Karriere daraus bestehe, sich nach Verletzungen zurückzukämpfen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nach schwerem Beben 7000 Tote - Deutsche Helfer fliegen in Türkei
International

Nach schwerem Beben 7000 Tote - Deutsche Helfer fliegen in Türkei

Einen Tag nach den schlimmen Erdbeben in der Türkei und Syrien mit mehr als 7000 Toten wird das Ausmass der Katastrophe immer deutlicher. Rettungskräfte suchten am Dienstag unter den Trümmern eingestürzter Häuser nach Überlebenden. Aussenministerin Annalena Baerbock (Grüne) forderte die Öffnung aller Grenzübergänge zu Syrien, um auch dem Land schnellere Hilfe zu ermöglichen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan rief den Ausnahmezustand in zehn vom Beben betroffenen türkischen Provinzen aus. Unterdessen flogen weitere deutsche Hilfsteams in das Erdbebengebiet.

Russen erhöhen Druck im Osten der Ukraine - Offensive zum Jahrestag?
International

Russen erhöhen Druck im Osten der Ukraine - Offensive zum Jahrestag?

Russland erhöht im umkämpften Osten der Ukraine den militärischen Druck. Nach Einschätzung von Experten könnte Moskau in den nächsten Tagen eine neue Offensive starten. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu meldete am Dienstag Erfolge aus der Region Bachmut. Die Ukraine gibt zu, dort in einer schwierigen Lage zu sein. Sie beteuert aber ihren Widerstand und fordert abermals mehr Waffen aus dem Westen.

Kantonsspital übernimmt Geriatrische Klinik in St. Gallen
Schweiz

Kantonsspital übernimmt Geriatrische Klinik in St. Gallen

Die Ortsbürgergemeinde St. Gallen hat die Geriatrische Klinik in St. Gallen ans benachbarte Kantonsspital verkauft. Entsprechende Verträge wurden rückwirkend auf den 1. Januar unterzeichnet, wie die Ortsbürgergemeinde und das Kantonsspital am Mittwoch mitteilten.

Sport

"Eine Ohrfeige im richtigen Moment"

Marco Odermatt fühlt sich bereit für seine WM-Mission. Der Nidwaldner hat im Super-G in Courchevel seine erste von drei Chancen auf Gold.