Näfels GL: Mann bei Feuer in Wohnung verletzt


Roman Spirig
Regional / 16.11.20 18:59

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Näfels GL in der Nacht auf Montag ist ein Mann leicht verletzt worden. Der Bewohner der Wohnung wurde mit Brandverletzungen hospitalisiert. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Näfels GL: Mann bei Feuer in Wohnung verletzt (Foto: KEYSTONE /  / )
Näfels GL: Mann bei Feuer in Wohnung verletzt

Die Wohnungsbewohner waren etwa eine Stunde nach Mitternacht aufgewacht, weil sie Brandgeräusche wahrgenommen hatten. Brandort war das Wohnzimmer, wie die Glarner Polizei am Montag mitteilte.

Die Feuerwehr Glarus Nord konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen und verhinderte ein Übergreifen auf andere Wohnungen. Sie wurde durch den Hubretter der Feuerwehr Weesen SG unterstützt.

Vorsichtshalber wurden alle Bewohner des Wohnblockes während zweier Stunden evakuiert. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die Schadensumme konnte noch nicht beziffert werden. Von Feuerwehr, Sanität und Polizei standen 50 Personen im Einsatz.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Röthlisberger: die Hauptsäule im Schweizer Team
Sport

Röthlisberger: die Hauptsäule im Schweizer Team

Trotz dem 25:31 gegen Mitfavorit Norwegen stehen die Schweizer an der WM in Ägypten so gut wie sicher in der Hauptrunde. Eine Schlüsselrolle im Team nimmt Abwehrchef Samuel Röthlisberger ein.

Nach Erdbeben auf Sulawesi: Zahl der Todesopfer steigt auf 81
International

Nach Erdbeben auf Sulawesi: Zahl der Todesopfer steigt auf 81

Drei Tage nach dem Erdbeben auf der indonesischen Insel Sulawesi ist die Zahl der Opfer um acht auf 81 gestiegen. Das teilte die nationale Katastrophenschutzbehörde am Montag mit.

Lockdown in Deutschland wird wohl verlängert und verschärft
International

Lockdown in Deutschland wird wohl verlängert und verschärft

In Deutschland zeichnet sich vor dem Bund-Länder-Treffen zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie an diesem Dienstag eine Fortsetzung des Lockdowns bis in den Februar hinein ab. Über die genauen Verschärfungen herrscht zum Teil aber noch grosse Uneinigkeit.

Ambri-Star Nättinen nach Spiel in Zug im Spital Luzern - Mehrere Wochen out!
Sport

Ambri-Star Nättinen nach Spiel in Zug im Spital Luzern - Mehrere Wochen out!

Julius Nättinen, der Topskorer des HC Ambri-Piotta, fällt wegen einer Nackenstauchung (Halswirbel) mehrere Wochen lang aus. Nättinen befindet sich im Spital Luzern. Frakturen und befürchtete schlimmere Schäden zog sich der junge Finne nicht zu.