Neff und Schurter erneut ausgezeichnet


Roman Spirig
Sport / 08.11.18 22:08

Nichts Neues an der Swiss Cycling Night in Zürich: Die Mountainbiker Jolanda Neff und Nino Schurter sind an der Gala jeweils zum fünften Mal als Schweizer Radsportler des Jahres gewählt worden.

Neff und Schurter erneut ausgezeichnet  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Neff und Schurter erneut ausgezeichnet (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Schurter hielt dem Druck an der Heim-WM in Lenzerheide stand und krönte seine Saison mit dem Gewinn seiner siebten WM-Goldmedaille im Cross-Country. Zuvor hatte sich der 32-jährige Bündner, der den Award vor rund 300 geladenen Gästen zum dritten Mal in Folge entgegen nehmen durfte, seinen sechsten Triumph im Gesamtweltcup gesichert.

Neff, die den Award gar zum fünften Mal in Serie gewann, klassierte sich an der WM im Einzelrennen zwar "nur" im 4. Rang, siegte stattdessen an der EM und wie Schurter im Gesamtweltcup. In Lenzerheide durfte sich Neff mit der Goldmedaille in der Mixed-Staffel trösten. Dafür wurde die 25-jährige St. Gallerin zusammen mit Schurter, Sina Frei, Alexandre Balmer und Filippo Colombo auch als Team des Jahres geehrt.

Als einziger Nicht-Mountainbiker wurde Marc Hirschi auf die Bühne gebeten. Für WM- und EM-Gold bei den U23-Junioren auf der Strasse erhielt der Berner die Auszeichnung als Nachwuchsfahrer des Jahres. Die Athletinnen und Athleten wurden von einer Fachjury und den Radsportfans gewählt (je 50 Prozent).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Serena Williams die wahre Nummer 1
Sport

Serena Williams die wahre Nummer 1

Serena Williams bestand am Australian Open ihren ersten grossen Test mit Bravour. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin gewann ihren Achtelfinal gegen die Weltnummer 1, Simona Halep, 6:1, 4:6, 6:4

Coop und Migros zählen zu den grössten Detailhändlern der Welt
Wirtschaft

Coop und Migros zählen zu den grössten Detailhändlern der Welt

Die Welt des Detailhandels wird global gesehen von US-amerikanischen Unternehmen dominiert. So ist Wal-Mart die nach Umsatz gemessen grösste Firma der Branche. Migros (39) und Coop (44) zählen allerdings immerhin zu den weltweit 50 grössten Detailhändlern.

Zu viele Schwäne in Nidwalden: Bund erlaubt Abschuss der Tiere
Regional

Zu viele Schwäne in Nidwalden: Bund erlaubt Abschuss der Tiere

Mit Eierstechen und Einzelabschüssen alleine schafft es der Kanton Nidwalden nicht, die Population der Schwäne in den Griff zu bekommen. Nun hat der Bund so genannte Regulationsabschüsse bewilligt - mit strikten Auflagen.

Gülleanhänger kippt auf Luzerner Landstrasse
Regional

Gülleanhänger kippt auf Luzerner Landstrasse

Ein Unfall mit einem Jaucheanhänger ist am Montagmorgen in Ballwil glimpflich verlaufen. Verletzt wurde niemand, es lief nur eine kleine Menge Gülle aus.