Nein, das ist kein Kornkreis! Nicht Aliens, sondern Schwinger-Freunde sind hier am Werk


Roman Spirig
Schwingen / 08.06.18 17:34

Auf den ersten Blick sieht dies nach dem nächsten Kornkreis aus, der in der Schweiz für Aufsehen sorgt. Aber es sind nicht die eventuellen Spuren einer UFO-Landung sondern die Vorboten für ein grosses Fest. Hier findet das Eidgenössische 2019 in Zug statt.

Nein, das ist kein Kornkreis! Nicht Aliens, sondern Schwinger-Freunde sind hier am Werk
Nein, das ist kein Kornkreis! Nicht Aliens, sondern Schwinger-Freunde sind hier am Werk
Noch vor kurzem sah es auf dem Festgelände mit Blick in Richtung Zugersee so aus
Noch vor kurzem sah es auf dem Festgelände mit Blick in Richtung Zugersee so aus

Wunderbare Luftaufnahmen kann man aktuell auf dem neusten Post der Facebookseite des Eidgenössischen Schwing- Älplerfestes 2019 in Zug sehen. Andreas Buslinger hat diese für das ESAF-Zug gemacht.

Sieht man genauer hin merkt man um was es geht. Auf dem grossen Festgelände des nächsten Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes wurden bereits viele Arbeiten verrichtet. Dafür mussten Rohre und Leitungen in Gräben verlegt werden. Mittlerweile ist bereits so viel Gras darüber gewachsen, dass alles wieder in grün erscheint, die Konturen aber noch klar zu sehen sind.

Gut zu erkennen ist, wo die Schwing-Arena hinkommen wird. Ziemlich in der Mitte wird dann in rund einem Jahr der Schlussgang stattfinden und wir wissen dann, wer König ist. Ganz bestimmt kein Ausserirdischer, dafür ganz sicher ein Eidgenössischer.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels
Regional

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels

Ein Feuer hat heute Freitag in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse in Näfels grossen Schaden angerichtet. Verletzt wurde nach Angaben der Kantonspolizei Glarus niemand.

Jonas Projer verlässt die
Schweiz

Jonas Projer verlässt die "Arena" und geht zu Ringier

Journalist und "Arena"-Moderator Jonas Projer verlässt Schweizer Radio und Fernsehen SRF und geht zum Medienhaus Ringier. Er wird in der Blick-Gruppe die Leitung des "Projekts Blick TV" übernehmen. Die Stelle tritt er spätestens am 1. September an.

Front der Gemeinden gegen die Luzerner Finanzreform wächst
Regional

Front der Gemeinden gegen die Luzerner Finanzreform wächst

Die Zahl der Gemeinden, die die Abstimmung über die Aufgaben- und Finanzreform (AFR18) des Kantons Luzern bis 2020 aufschieben will, wächst. Das Komitee, dem elf Gemeinden angehören, will die Reform bekämpfen und die Vorlage rechtlich prüfen.

Gemeindefahrzeug bleibt mit Greifarm an Brücke in Schenkon hängen
Regional

Gemeindefahrzeug bleibt mit Greifarm an Brücke in Schenkon hängen

Weil der Greifarm eines Gemeindefahrzeugs nicht genügend eingezogen war, ist dieser am Donnerstag an einer Autobahnbrücke in Schenkon hängengeblieben. Darauf kippte das ganze Gefährt, verletzt wurde niemand. Die Brücke bekam bloss einige Kratzer ab.