Netflix veröffentlicht erste Folgen von Doku über Harry und Meghan


News Redaktion
International / 07.12.22 18:07

Das Streaming-Portal Netflix will am Donnerstag (9.01 Uhr MEZ) die ersten drei Folgen seiner mit Spannung erwarteten Doku-Serie "Harry & Meghan" veröffentlichen.

Netflix veröffentlich erste Folge der Doku von Herzogin von Sussex Meghan und Prinz Harry. Foto: Nancy Kaszerman/ZUMA Press Wire/dpa (FOTO: Keystone/ZUMA Press Wire/Nancy Kaszerman)
Netflix veröffentlich erste Folge der Doku von Herzogin von Sussex Meghan und Prinz Harry. Foto: Nancy Kaszerman/ZUMA Press Wire/dpa (FOTO: Keystone/ZUMA Press Wire/Nancy Kaszerman)

Prinz Harry (38) und seine Frau Herzogin Meghan (41) erzählen darin, was sie zu ihrem Abgang aus dem britischen Königshaus vor knapp drei Jahren bewogen hat und wie sie diesen selbst erlebt haben. "Wenn so viel auf dem Spiel steht, ist es nicht sinnvoller, unsere Geschichte von uns selbst zu hören?", fragt Meghan in einem Trailer für die insgesamt sechsteilige Doku-Serie in die Kamera, während Harry geheimnisvoll andeutet: "Niemand sieht, was hinter verschlossenen Türen passiert."

Die zwei vorab veröffentlichten Trailer, in denen etliche Tränen fliessen und vorwurfsvolle Andeutungen gemacht werden, haben im Vereinigten Königreich bereits für Wirbel gesorgt. Mehrere britische Boulevardmedien werteten sie als "Kriegserklärung" an den Palast.

Im vergangenen Jahr hatte das Paar schon in einem aufsehenerregenden Interview mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey scharf ausgeteilt und dem Palast Rassismus und Mangel an Unterstützung vorgeworfen.

Nach der Veröffentlichung der Auftaktfolgen am 8. Dezember sollen die restlichen drei Folgen der Doku-Serie am 15. Dezember veröffentlicht werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweiz schliesst nach Terrorwarnung Botschaft in Türkei
International

Schweiz schliesst nach Terrorwarnung Botschaft in Türkei

Die Schweiz hat vorübergehend ihre Vertretungen in der Türkei geschlossen. Grund dafür seien "greifbare Informationen über einen drohenden Terroranschlag", teilte das Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) am Mittwoch mit.

Stuttgarts Wende gegen Paderborn
Sport

Stuttgarts Wende gegen Paderborn

Urs Fischer steht mit Union Berlin in den Viertelfinals des deutschen Cup-Wettbewerbs. Die Berliner spielen ihre beeindruckende Heimstärke einmal mehr aus und bezwingen Wolfsburg 2:1.

Zwei Stadtzürcher Kino-Häuser werden geschlossen
Schweiz

Zwei Stadtzürcher Kino-Häuser werden geschlossen

Die Arthouse-Gruppe wird in der Stadt Zürich zwei ihrer fünf Kinos schliessen: Während sie das Kino Alba auf Ende dieses Jahres aus eigenem Entschluss dichtmacht, fällt das Kino Uto Ende März 2024 einem Umbau zum Opfer.

Kulturbetriebe erhalten 18,4 Millionen Franken
Schweiz

Kulturbetriebe erhalten 18,4 Millionen Franken

Der Kanton Zürich unterstützt ab dem kommenden Jahr mehr als 100 kulturelle Organisationen mit jährlichen Beiträgen von insgesamt 18,4 Millionen Franken. Deutlich mehr Geld erhalten das Technorama und das Fotomuseum Winterthur