Neuenburger SP-Nationalrat Baptiste Hurni will in den Ständerat


News Redaktion
Schweiz / 24.11.22 11:28

Der Neuenburger SP-Nationalrat Baptiste Hurni strebt einen Sitz im Ständerat an. Wenn seine Kandidatur von seiner Partei abgesegnet wird, wird der 36-jährige Anwalt für beide Kammern antreten.

Baptiste Hurni sitzt seit 2019 im Nationalrat in Bern. Nun will der 36-jährige Anwalt auch für den Ständerat kandidieren. (Archivbild) (FOTO: Keystone/ALESSANDRO DELLA VALLE)
Baptiste Hurni sitzt seit 2019 im Nationalrat in Bern. Nun will der 36-jährige Anwalt auch für den Ständerat kandidieren. (Archivbild) (FOTO: Keystone/ALESSANDRO DELLA VALLE)

"Die übertriebene Vorsicht, um nicht zu sagen die Sprachlosigkeit, welche der Ständerat in Fragen der sozialen Notlage an den Tag legt, ist nicht mehr akzeptabel. (...). Ich möchte die Ideen und Lösungen meiner politischen Familie laut und verständlich vortragen und sie in den Dienst des Zusammenhalts, der Gerechtigkeit und der Solidarität stellen", teilte Hurni am Donnerstag mit.

Die SP Neuenburg hatte ihren Ständeratssitz 2019 an die Grüne Céline Vara verloren. Die Sozialdemokraten würden gerne eine gemeinsame Liste mit den Grünen und der Partei für Arbeit schaffen "Mit einer gemeinsamen linken Liste wäre 2019 der FDP-Mann Philippe Bauer nicht gewählt worden", erklärte Hurni.

Das Stimmvolk wählte ihn 2019 im Alter von 33 Jahren in die grosse Kammer in Bern. Dort ist Hurni Mitglied der Kommission für Rechtsfragen und der Legislaturplanungskommission.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Uruguays Muster ohne Wert
Sport

Uruguays Muster ohne Wert

Uruguay kommt mit den ersten Toren zum ersten Sieg in Katar. Doch das 2:0 gegen Ghana ist eine bittere Pille, weil am Ende ein Treffer zum Weiterkommen fehlt.

Cavalluna - Geheimnis der Ewigkeit
Events

Cavalluna - Geheimnis der Ewigkeit

Nach CAVALLUNA – „Welt der Fantasie“ und CAVALLUNA – „Legende der Wüste“ folgt jetzt die neue Show CAVALLUNA – „Geheimnis der Ewigkeit“, bei der sich das Publikum wieder auf wunderschöne Pferde, höchste Reitkunst, überwältigende Schaubilder und gefühlvolle Musik freuen darf – eingebettet in eine fantastische Geschichte.

Einer der gefährlichsten Orte der Welt? - El Salvador kämpft gegen Banden
International

Einer der gefährlichsten Orte der Welt? - El Salvador kämpft gegen Banden

Eine ganze Stadt wird abgeriegelt: Mit einem Grosseinsatz gehen Militär und Polizei in El Salvador derzeit gegen die mächtigen Jugendbanden in dem mittelamerikanischen Land vor. Tausenden Einsatzkräfte suchten am Wochenende die Stadt Soyapango nach Gangmitgliedern ab. 8500 Soldaten und 1500 Polizisten seien an der Operation im Grossraum der Hauptstadt San Salvador beteiligt, teilte Präsident Nayib Bukele mit.

Krisensitzung zum Kauf von F-35-Kampfjets in Deutschland
International

Krisensitzung zum Kauf von F-35-Kampfjets in Deutschland

Im deutschen Verteidigungsministerium soll es nach Informationen der "Bild am Sonntag" am Montag eine Krisensitzung zu dem von der Regierung geplanten Kauf von F-35-Kampfjets aus den USA geben.