Neuer Leiter des St. Galler Amtes für Umwelt tritt Stelle nicht an


News Redaktion
Schweiz / 25.01.23 10:50

Der Kanton St. Gallen ist erneut auf der Suche nach einem Leiter des Amtes für Umwelt. Der im August gewählte Stefan Hassler will die Stelle nicht antreten. Seine berufliche Zukunft habe sich unerwartet geändert, heisst es in einer Mitteilung.

Die Suche nach einem Leiter oder einer Leiterin des Amtes für Umwelt im St. Galler Baudepartement geht weiter. (FOTO: Kanton St. Gallen)
Die Suche nach einem Leiter oder einer Leiterin des Amtes für Umwelt im St. Galler Baudepartement geht weiter. (FOTO: Kanton St. Gallen)

Hassler hätte im April 2023 die Leitung des Amtes für Umwelt als Nachfolger von Rainer Benz übernehmen sollen. In der Zwischenzeit hätten sich aber seine beruflichen Ziele unerwartet geändert, teilte der Kanton am Mittwoch mit. Er wolle künftig in einem anderen Aufgabenfeld tätig sein. Die Stelle wird nun neu ausgeschrieben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

China bedauert verirrten
International

China bedauert verirrten "zivilen" Ballon über USA

China hat Angaben der USA bestritten, einen Spionageballon in den Luftraum über den Vereinigten Staaten geschickt zu haben. Dabei handele es sich vielmehr um ein "ziviles" Luftschiff für Forschungszwecke vor allem meteorologischer Art, sagte ein Sprecher des Aussenministeriums am Freitag in Peking.

Berner Kantonalbank steigert 2022 den Gewinn
Wirtschaft

Berner Kantonalbank steigert 2022 den Gewinn

Die Berner Kantonalbank (BEKB) hat im vergangenen Jahr mehr Hypotheken vergeben und auch den Gewinn leicht gesteigert. Den Aktionärinnen und Aktionären schlägt der Verwaltungsrat die nächste Dividendenerhöhung vor.

Wetterkapriolen: Fast 20 Grad im Tessin - Neuschnee in den Bergen
Schweiz

Wetterkapriolen: Fast 20 Grad im Tessin - Neuschnee in den Bergen

Stürmischer Nordföhn hat im Süden der Schweiz am Samstag für ausserordentlich hohe Temperaturen gesorgt. In Locarno im Tessin kletterte die Temperaturanzeige am Nachmittag auf milde 19,5 Grad.

Siebatcheu schiesst Union an die Tabellenspitze
Sport

Siebatcheu schiesst Union an die Tabellenspitze

Union Berlin übernimmt zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Mainz liegt das Team von Urs Fischer zwei Punkte vor Bayern München, das am Sonntag im Einsatz steht.