Neun zu laute Autos über Ostern in Zürich sichergestellt


Roman Spirig
Regional / 06.04.21 16:01

Mehrere Auto-Poser sind über die Ostertage von der Stadtpolizei Zürich kontrolliert worden: Neun Lenker konnten ihre Fahrt daraufhin nicht fortsetzen. Ihre Fahrzeuge waren zu laut und wurden sichergestellt.

Neun zu laute Autos über Ostern in Zürich sichergestellt (Foto: KEYSTONE /  / )
Neun zu laute Autos über Ostern in Zürich sichergestellt

Bei den neun Fahrzeugen waren die Auspuffanlagen unerlaubt abgeändert worden, wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Die Fahrzeuge wurden für weitere Abklärungen ins Strassenverkehrsamt Zürich gebracht. Die Lenker im Alter zwischen 20 und 51 Jahren werden bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Von Gründonnerstag bis Ostermontag hat die Stadtpolizei Zürich in den Stadtkreisen 1, 2 und 8 mehrere Fahrzeuge überprüft. Im Fokus standen sogenannte Auto-Poser.

Die Verkehrspolizei führte zudem am Mythenquai im Tempo-50-Bereich eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde ein 24-Jähriger gestoppt, der 94 km/h drauf hatte. Ihm wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton St. Gallen reicht Baugesuch für Klanghaus ein
Schweiz

Kanton St. Gallen reicht Baugesuch für Klanghaus ein

Der Kanton St. Gallen hat bei der Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann das Baugesuch für das Klanghaus eingereicht. Der Holzbau mit langer Vorgeschichte soll bis Ende 2024 fertiggestellt sein.

Angestellter bei Raubüberfall auf Tankstelle mit Messer verletzt
Schweiz

Angestellter bei Raubüberfall auf Tankstelle mit Messer verletzt

Ein Angestellter eines Tankstellen-Shops in Wittenbach ist am Donnerstagabend bei einem Überfall mit einem Messer verletzt worden. Der 60-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Täter konnte flüchten.

Türkei verschärft Corona-Beschränkungen
International

Türkei verschärft Corona-Beschränkungen

Die Türkei verschärft angesichts steigender Infektionszahlen die Corona-Beschränkungen während des Fastenmonats Ramadan. Die nächtliche Ausgangssperre beginne nun zwei Stunden früher um 19.00 Uhr, erklärte Präsident Recep Tayyip Erdogan am Dienstag.

Sieg für Caster Semenya in schwacher Zeit
Sport

Sieg für Caster Semenya in schwacher Zeit

Die zweifache 800-m-Olympiasiegerin Caster Semenya verteidigt in Pretoria ihren nationalen Titel über 5000 m erfolgreich, verfehlt aber die Olympia-Vorgabe klar.