Neun zu laute Autos über Ostern in Zürich sichergestellt


Roman Spirig
Regional / 06.04.21 16:01

Mehrere Auto-Poser sind über die Ostertage von der Stadtpolizei Zürich kontrolliert worden: Neun Lenker konnten ihre Fahrt daraufhin nicht fortsetzen. Ihre Fahrzeuge waren zu laut und wurden sichergestellt.

Neun zu laute Autos über Ostern in Zürich sichergestellt (Foto: KEYSTONE /  / )
Neun zu laute Autos über Ostern in Zürich sichergestellt

Bei den neun Fahrzeugen waren die Auspuffanlagen unerlaubt abgeändert worden, wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Die Fahrzeuge wurden für weitere Abklärungen ins Strassenverkehrsamt Zürich gebracht. Die Lenker im Alter zwischen 20 und 51 Jahren werden bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Von Gründonnerstag bis Ostermontag hat die Stadtpolizei Zürich in den Stadtkreisen 1, 2 und 8 mehrere Fahrzeuge überprüft. Im Fokus standen sogenannte Auto-Poser.

Die Verkehrspolizei führte zudem am Mythenquai im Tempo-50-Bereich eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde ein 24-Jähriger gestoppt, der 94 km/h drauf hatte. Ihm wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

E-Bike-Fahrer bei Unfall in Egg schwer verletzt
Schweiz

E-Bike-Fahrer bei Unfall in Egg schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Egg am Mittwochabend wurde ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer schwer verletzt. Laut ersten Erkenntnissen soll er mit einem Wildtier zusammengestossen sein.

Studie: Kakadus lernen das Öffnen von Mülltonnen voneinander
International

Studie: Kakadus lernen das Öffnen von Mülltonnen voneinander

Kakadus bringen sich gegenseitig bei, bei der Nahrungsbeschaffung Mülltonnen zu öffnen. Eine Befragung zeigte, dass sich die Beherrschung dieses Tricks von Jahr zu Jahr weiter ausbreitete. Die Vögel erwarben das Wissen also nicht via Vererbung, sondern durch Lernen.

Belarus: Massenhafte Auflösung von Menschenrechtsorganisationen
International

Belarus: Massenhafte Auflösung von Menschenrechtsorganisationen

Ungeachtet internationaler Kritik hat der Apparat von Machthaber Alexander Lukaschenko in Belarus die "Liquidierung" von Organisationen der Zivilgesellschaft deutlich intensiviert.

Deutscher TV-Moderator und Talkmaster Alfred Biolek gestorben
International

Deutscher TV-Moderator und Talkmaster Alfred Biolek gestorben

Der deutsche Entertainer Alfred Biolek ist tot. Er starb am Freitagmorgen, wie sein Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie der Deutschen Presse-Agentur sagte.