Nidwalden unterstützt Kloster Engelberg im Jubiläumsjahr finanziell


Roman Spirig
Regional / 27.06.19 09:54

Der Kanton Nidwalden unterstützt die Aktivitäten zum 900-Jahr-Jubiläum des Benediktinerklosters Engelberg OW vom kommenden Jahr mit 50'000 Franken. Die Mittel stammen aus dem Lotteriefonds.

Nidwalden unterstützt Kloster Engelberg im Jubiläumsjahr finanziell (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Nidwalden unterstützt Kloster Engelberg im Jubiläumsjahr finanziell (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Die Nidwaldner Regierung unterstütze die Feierlichkeiten aufgrund eines Gesuches des Organisationskomitees, teilte die Staatskanzlei am Donnerstag mit. Das Geld werde aber nur überwiesen, wenn sich auch der Standortkanton Obwalden, die Gemeinde Engelberg sowie die Bürgergemeinde Engelberg namhaft beteiligen würden.

Das Jubiläum soll dem Kloster helfen, neue Akzente zu setzen und Raum für neue Begegnungen zu schaffen. Im Zentrum steht die Sichtbarmachung der benediktinischen Tradition im Klosterdorf und dem ganzen Engelbergertal.

Seit der Gründung im Jahr 1120 nimmt das Kloster eine zentrale Stellung im Engelbergertal ein. Der Kanton Nidwalden sei unter anderem durch das Kloster Maria-Rickenbach eng mit dem Kloster Engelberg verbunden. Die Geschichte der Abtei habe nachweislich die ganze Region bedeutend geprägt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SP-Co-Präsident Wermuth: Rahmenabkommen in dieser Form inakzeptabel
Schweiz

SP-Co-Präsident Wermuth: Rahmenabkommen in dieser Form inakzeptabel

Partei-Co-Präsident Cédric Wermuth hat an der SP-Delegiertenversammlung ein Plädoyer für ein einiges Europa gehalten, das Rahmenabkommen Schweiz-EU aber in der aktuellen Form abgelehnt. Es gebe den Lohnschutz zum Abschuss frei, sagte er am Samstag vor den Delegierten.

100 Pole-Positions - Hamiltons fantastisches Jubiläum
Sport

100 Pole-Positions - Hamiltons fantastisches Jubiläum

Lewis Hamilton schafft eine weitere unfassbare Marke in der Formel 1. Der Weltmeister steht am Sonntag im Grand Prix von Spanien zum 100. Mal auf der Pole-Position.

Graf vor Marquart: Nach dem ersten Sieg ein Doppelsieg
Sport

Graf vor Marquart: Nach dem ersten Sieg ein Doppelsieg

Die Schweizer BMX-Equipe sorgt beim Weltcup-Auftakt in Verona für ordentlich Furore. Nach dem historischen Sieg von Simon Marquart triumphiert auch David Graf. Und auch Zoé Claessens glänzt.

Verein
Schweiz

Verein "GRdigital" zur digitalen Förderung gegründet

In Chur ist am 10. Mai der Verein "GRdigital" gegründet worden. Dieser soll den Kanton Graubünden künftig bei der Digitalisierung unterstützen.