Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus


Roman Spirig
Sport / 06.12.18 18:32

Der EV Zug wird bis zu drei Monate ohne seinen schwedischen Stürmer Carl Klingberg auskommen müssen. Klingberg zog sich letzte Woche beim 2:1-Auswärtssieg in Langnau eine Bänderverletzung im Nackenbereich zu, als er kopfvoran in die Bande stürzte.

Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus  (Foto: KEYSTONE /  / )
Noch länger als befürchtet - EV Zugs Klingberg fällt bis zu drei Monate aus (Foto: KEYSTONE / / )

Carl Klingberg hat sich bei seinem Sturz kopfvoran in die Bande am letzten Freitag in Langnau eine Bänderverletzung im Nackenbereich zugezogen. Nun muss er mit einer langen Pause von 10-12 Wochen rechnen. Sportchef Reto Kläy: „Carl hatte Glück im Unglück. Wir sind froh, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist und alles vollständig verheilen wird.“

Aufgrund des längerfristigen Ausfalls wird sich Sportchef Reto Kläy auf dem Transfermarkt nach einem zusätzlichen Ausländer umsehen. 

Bereits nach dem Verkauf von Stalberg hatte der EVZ mit dem Schweden Everberg einen neuen Ausländer während der laufenden Saison verpflichtet. 

Für mehr News - hier klicken

(Central Redaktion / sda / MM EVZ)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrätin Karin Keller-Sutter:
Schweiz

Bundesrätin Karin Keller-Sutter: "Niemand wird entwaffnet"

Die Revision des Waffengesetzes ermöglicht der Schweiz, im Verbund der Schengen- und Dublin-Staaten zu bleiben. Für die Sicherheit und das Asylwesen der Schweiz sei das zentral, argumentiert der Bundesrat.

Mourinho-Entlassung kostete über 25 Millionen Franken
Sport

Mourinho-Entlassung kostete über 25 Millionen Franken

Die im Dezember erfolgte Entlassung von Trainer José Mourinho ist Manchester United wie kolportiert teuer zu stehen gekommen.

Real Raubein Sergio Ramos droht weitere Sperre
Sport

Real Raubein Sergio Ramos droht weitere Sperre

Real Madrids Captain Sergio Ramos droht nach seiner dritten Gelben Karte in der Champions League nicht nur das Achtelfinal-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam am 5. März zu verpassen. Dem spanischen Verteidiger könnte eine weitere Spielsperre blühen, weil er nach Spielschluss eingeräumt hatte, die Verwarnung absichtlich geholt zu haben.

Einbrecher ergattern in Schindellegi mehrere zehntausend Franken
Regional

Einbrecher ergattern in Schindellegi mehrere zehntausend Franken

Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Franken haben Einbrecher am Mittwochabend in einer Wohnung in Schindellegi SZ erbeutet.