Ölwehreinsatz wegen defektem Dieseltank


News Redaktion
Schweiz / 19.01.23 10:21

Der Dieseltank eines Lastwagens ist am Mittwochnachmittag in Walzenhausen AR beim Manövrieren Leck geschlagen. Durch die Feuerwehr konnte der Treibstoff gebunden werden. Für die Umwelt entstand keine Gefahr.

Die Feuerwehr konnte den ausgelaufenen Treibstoff auf der Strasse binden. (FOTO: Kapo AR)
Die Feuerwehr konnte den ausgelaufenen Treibstoff auf der Strasse binden. (FOTO: Kapo AR)

Kurz nach 15 Uhr beabsichtigte ein 27-jähriger Lastwagenführer mit seinem Gefährt bei einem Wohnhaus im Bereich Leuchen eine Abfallmulde abzuholen. Beim Manövrieren mit dem Lastwagen kam es zu einer Beschädigung des Treibstofftanks, weshalb Diesel auslief, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Durch die aufgebotene Feuerwehr Walzenhausen konnte der Treibstoff auf der Strasse gebunden und durch ein spezielles Kanalsaugfahrzeug abgepumpt werden. Anschliessend wurde die Strasse mit einer Putzmaschine gereinigt. Für die Umwelt bestand keine Gefahr, wie die Polizei weiter mitteilte. Der defekte Lastwagen wurde abtransportiert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auftakt mit doppelter Medaillen-Chance
Sport

Auftakt mit doppelter Medaillen-Chance

Die Weltmeisterschaft beginnt mit einer doppelten Schweizer Chance auf Edelmetall. Wendy Holdener und Michelle Gisin wollen die erfolgreiche Zeit in der umstrittenen Disziplin Kombination verlängern.

Listerien in zwei Käsesorten in der Schweiz entdeckt
Schweiz

Listerien in zwei Käsesorten in der Schweiz entdeckt

In den Reihen von gleich zwei Käseprodukten im Verkauf in der Schweiz sind gefährliche Listerien-Bakterien nachgewiesen worden. Die Hersteller rufen die betroffenen Produkte wegen möglicher Gesundheitsgefährdung zurück.

Auto landet nach Kollision mit Lieferwagen in Zürcher Garten
Schweiz

Auto landet nach Kollision mit Lieferwagen in Zürcher Garten

Zum Glück ist derzeit nicht die Jahreszeit für Gartenarbeiten: In Zürich-Altstetten ist am Dienstagnachmittag ein Auto nach einem Unfall auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen - mitten in einem Familiengarten zwischen Gartenhäuschen und Grillstellen.

Russen erhöhen Druck im Osten der Ukraine - Offensive zum Jahrestag?
International

Russen erhöhen Druck im Osten der Ukraine - Offensive zum Jahrestag?

Russland erhöht im umkämpften Osten der Ukraine den militärischen Druck. Nach Einschätzung von Experten könnte Moskau in den nächsten Tagen eine neue Offensive starten. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu meldete am Dienstag Erfolge aus der Region Bachmut. Die Ukraine gibt zu, dort in einer schwierigen Lage zu sein. Sie beteuert aber ihren Widerstand und fordert abermals mehr Waffen aus dem Westen.