Ohlala - SEXY - CRAZY - ARTISTIC


Eliane Schelbert
Events / 12.09.19 15:56

Vom 12. September bis 20. Oktober geht Ohlala in die nächste Runde mit "Ohlala 9 – DESTINY".

Ohlala - SEXY - CRAZY - ARTISTIC
Ohlala - SEXY - CRAZY - ARTISTIC

Ohlala Sexy – Crazy - Artistic geht in die neunte Runde. Nach der erfolgreichen achten Ausgabe der Show unter dem Motto «Out of Control» wird die sinnliche Reise auch im Jahr 2019 fortgesetzt.

Ohlala 9 «Destiny» entführt Sie auf eine Reise zum Ursprung Ihrer Sinne. Lassen Sie sich fallen und tauchen Sie ein, in eine Welt voller Sinnlichkeit und Vollkommenheit.

Das neue Programm 12. September bis 20. Oktober 2019 Air Force Center Dübendorf Schweiz. 

www.circusohlala.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schwalben im Hockey: Raffaele Sannitz und Marco Maurer gebüsst
Sport

Schwalben im Hockey: Raffaele Sannitz und Marco Maurer gebüsst

Schwalben werden im Eishockey nicht nur nicht gerne gesehen, sondern ziehen auch Bussen nach sich. Swiss Ice Hockey ist der Überzeugung, dass sich sowohl Luganos Raffaele Sannitz wie auch Marco Maurer von Genève-Servette zu solchen Schwalben hinreissen liessen.

Neue E-Busse für Zug und St.Galler Rheintal
Regional

Neue E-Busse für Zug und St.Galler Rheintal

Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) und Bus Ostschweiz AG (BOS) erweitern ihre Flotten um je einen vollelektrischen Batteriebus. Die beiden E-Busse mit dem Namen eCitaro werden in Zug und im St. Galler Rheintal voraussichtlich ab Oktober im Einsatz stehen.

Uri baut Hochwasserableitung in Bristen für 750'000 Franken aus
Regional

Uri baut Hochwasserableitung in Bristen für 750'000 Franken aus

Der Kanton Uri investiert weiter in den Hochwasserschutz und baut die Hochwasserableitung beim Steinschlagschutzdamm Hälteli in Bristen aus. Die Kosten belaufen sich auf 750'000 Franken, 35 Prozent übernimmt der Bund.

Trump ernennt Robert O'Brien zum Nationalen Sicherheitsberater
International

Trump ernennt Robert O'Brien zum Nationalen Sicherheitsberater

Der bisherige US-Beauftragte für Verhandlungen über die Freilassung von Geiseln, Robert O'Brien, wird neuer Nationaler Sicherheitsberater im Weissen Haus. US-Präsident Donald Trump gab heute die Ernennung O'Briens über den Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt.