Manchester United siegt erneut nach Rückstand


News Redaktion
Sport / 20.10.21 21:03

In der Champions-League-Gruppe mit den Young Boys gewinnt Manchester United auch sein zweites Heimspiel nach einem Rückstand.

Der Freudenschrei nach dem 3:2: Cristiano Ronaldo (FOTO: KEYSTONE/EPA/Peter Powell)
Der Freudenschrei nach dem 3:2: Cristiano Ronaldo (FOTO: KEYSTONE/EPA/Peter Powell)

Gegen Atalanta Bergamo liegen die Red Devils sogar 0:2 zurück, ehe ihnen in der zweiten Halbzeit die vollständige Wende gelingt.

Der Sieg der Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer war hochverdient. Standesgemäss war es Cristiano Ronaldo der mit dem späten 3:2 den Sieg sicherstellte. Der Ausnahmefussballer traf in der 81. mit einem Kopfball aus kurzer Distanz. Bis dorthin hatten die Engländer die weitaus besseren und auch mehr Chancen als Atalanta. So trafen Marcus Rashford und Scott McTominay je einmal Latte und Posten.

Salzburg kommt der K.o.-Phase mit langen Schritten näher. Mit einem 3:1 gegen Wolfsburg holen die Salzburger im 3. Gruppenspiel die Punkte 5 bis 7 - auch dank dem Doppeltorschützen Noah Okafor.

Der Basler U21-Internationale wird bei Salzburg mehr und mehr zum sicheren Wert und zur festen Grösse. Früh im Spiel bei der 1:0-Führung traf der 21-jährige Stürmer die Latte. Ab Mitte der zweiten Halbzeit glückten ihm innerhalb von zwölf Minuten das 2:1 und das 3:1.

In der Gruppe G mit Wolfsburg, dem FC Sevilla und dem französischen Meister Lille schien Salzburg auf dem Papier die schwächste Mannschaft zu sein. Aber nach drei der sechs Runden deutet alles auf das Gegenteil hin.

Von den schier peinlichen 0:3-Niederlagen daheim gegen Bayern München und bei Benfica Lissabon hat sich der FC Barcelona mit einem 1:0-Heimsieg gegen Dynamo Kiew einigermassen aufgefangen. Die klar dominierenden Katalanen erspielten sich sehr gute Chancen zuhauf. Es langte aber nur zu dem Tor in der 36. Minute. Dieses war eine Co-Produktion des Torschützen Gerard Piqué und des Passgebers Jordi Alba, zweier defensiver Ü-Dreissiger also.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

St. Louis wird für den Wegzug der Rams entschädigt
Sport

St. Louis wird für den Wegzug der Rams entschädigt

Die Stadt St. Louis bekommt 790 Millionen Dollar Entschädigung nach dem Verlust ihres Teams aus der National Football League.

Soziale Roboter bergen viel Potenzial, aber auch ein paar Gefahren
Schweiz

Soziale Roboter bergen viel Potenzial, aber auch ein paar Gefahren

In nicht allzu ferner Zukunft werden uns soziale Computer pflegen, unterrichten und heilen. Sie werden sich in uns einfühlen und emotional reagieren. Eine Studie verschiedener Schweizer Hochschulen zeigt schon mal vorsorglich Gefahren auf und gibt Empfehlungen.

Kauf lokal - Schenk mit Herz!

Kauf lokal - Schenk mit Herz!

Die tollsten Geschenke findest du in der schönen City Luzern. Gerade jetzt ist es wichtig, dein Weihnachts-Shopping lokal zu tätigen. Unterstütze damit die lokalen Geschäfte mit Herz!

Zwangspause für Christian Baumann
Sport

Zwangspause für Christian Baumann

Der Aargauer Kunstturner Christian Baumann fällt für die nächsten vier Monate aus. Der Bronzemedaillen-Gewinner an den EM 2021 in Basel musste sich einer Operation am linken Ellbogen unterziehen.