Olten erhält das Recht zum Aufstieg


News Redaktion
Sport / 02.12.21 10:14

Gewinnt der EHC Olten den Schweizer Meistertitel in der Swiss League, so darf er in die oberste Spielklasse aufsteigen.

Die Olten-Fans sähen ihren Klub gerne in der National League. (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Die Olten-Fans sähen ihren Klub gerne in der National League. (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Das Aufstiegsgesuch des Solothurner Klubs ist von der National League AG gutgeheissen worden.

Olten führt die Tabelle der Swiss League nach 20 Siegen in bislang 23 Saisonspielen mit sechs Verlustpunkten Vorsprung vor dem ebenfalls aufstiegswilligen Kloten an. Alle andere Klubs liegen 20 und mehr Punkte zurück. Sollten Olten, Kloten - oder ein anderer Klub, dessen Aufstiegsgesuch bewilligt worden ist - im Frühjahr den Playoff-Final der zweithöchsten Liga gewinnen, wird die National League auf 14 Teams aufgestockt. Einen Absteiger in die Swiss League gibt es in dieser Saison nicht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Musterbriefe und Rekurse gegen die Maskenpflicht in der Schule
Schweiz

Musterbriefe und Rekurse gegen die Maskenpflicht in der Schule

Das St. Galler Bildungsdepartement hat ausser bei Musterbriefen keine Hinweise auf eine organisierte Kampagne gegen die Maskenpflicht in der Schule festgestellt. Alle Rekurse blieben bisher ohne Entscheid. Die Funktion eines Bildungsrats in einem Gremium der Massnahmengegner sei kein Thema.

WHO-Chef: Akutphase der Pandemie kann in diesem Jahr beendet werden
International

WHO-Chef: Akutphase der Pandemie kann in diesem Jahr beendet werden

Die Akutphase der Corona-Pandemie kann aus Sicht des Chefs der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit einem internationalen Kraftakt in diesem Jahr beendet werden.

Rund 1 Million Datensätze von Ticket-Verkaufsplattform abgeflossen
Schweiz

Rund 1 Million Datensätze von Ticket-Verkaufsplattform abgeflossen

Wegen einer Lücke bei der Ticket-Verkaufsplattform für den öffentlichen Verkehr ist rund eine Million Datensätze abgeflossen. Nach einem Hinweis sei das Leck gestopft worden, teilten SBB und Alliance Swisspass am Montag mit. Den Kunden sei kein Schaden entstanden.

Steinadler laut Tierschützern durch Windturbine getötet
Schweiz

Steinadler laut Tierschützern durch Windturbine getötet

Im Berner Jura ist laut Tierschützern ein Steinadler von einer Windturbine getötet worden. Das Tier sei ohne Kopf auf dem Gelände des Windparks Mont Crosin gefunden worden, teilte BirdLife am Dienstag mit.