Österreichische FPÖ schliesst Ex-Chef Strache aus Partei aus


SDA
/ 13.12.19 14:49

Die FPÖ hat ihren langjährigen Ex-Chef Heinz-Christian Strache nach den Wirren um das Ibiza-Video und eine Spesenaffäre aus der Partei ausgeschlossen. Eine neue rechte Partei ist indes bereits gegründet.

"Für uns ist es eine Befreiung, weil damit Ibiza für uns Geschichte ist und wir damit in die Zukunft schauen können", sagte FPÖ-Chef Norbert Hofer am Freitag in Wien. Die am Donnerstag verkündete Gründung einer neuen rechten Partei in Österreich könnte Strache aber zu einem schnellen Polit-Comeback unter neuer Flagge verhelfen.

Der 50-jährige Strache war im Mai nach der Veröffentlichung des Ibiza-Videos, auf dem er anfällig für Korruption wirkt, als Vizekanzler und Parteichef zurücktreten.

Zuletzt geriet er wegen einer Spesenaffäre immer wieder in die Schlagzeilen, die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den 50-Jährigen. Strache bestreitet die Vorwürfe, Geld aus der Parteikasse für private Zwecke verwendet zu haben. Seine Parteimitgliedschaft ruhte zuletzt.

Dem ehemaligen Parteichef wurde wegen der Negativ-Schlagzeilen um seine Person eine erhebliche Mitschuld an den schlechten Wahlergebnissen der FPÖ bei der Nationalratswahl im September und bei zwei Landtagswahlen gegeben. Im Oktober verkündete Strache seinen Rückzug aus der Politik.

In den vergangenen Wochen wurde in Österreich aber immer wieder über ein Comeback noch vor den Landtagswahlen in Wien im kommenden Jahr spekuliert. Eine neue Plattform dafür gibt es bereits: Am Donnerstag spalteten sich drei Strache nahestehende Wiener Landtagsabgeordnete von der FPÖ ab und gründeten Die Allianz für Österreich (DAÖ).

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Absagen, Anpassungen und Livestreams im Zürcher Kultursommer 2020
Schweiz

Absagen, Anpassungen und Livestreams im Zürcher Kultursommer 2020

Die Stadt Zürich passt ihren Kulturbetrieb der Corona-Situation an: Diverse von der Stadt organisierte Kulturveranstaltungen finden im Sommer 2020 in angepasster Form statt, andere fallen aus.

Neuer Corona-Tagesrekord in Indien - Ausgangssperre gelockert
International

Neuer Corona-Tagesrekord in Indien - Ausgangssperre gelockert

Trotz schnell steigender Corona-Infektionszahlen lockert Indien seine Ausgangssperre. Von Donnerstag auf Freitag gab es einen weiteren Infektionstagesrekord mit 7466 neuen Fällen, wie das indische Gesundheitsministerium mitteilte.

CNN-Team bei Protesten in Minneapolis festgenommen
International

CNN-Team bei Protesten in Minneapolis festgenommen

Bei den Protesten in der US-Grossstadt Minneapolis ist ein Team von Journalisten des Nachrichtensenders CNN während einer Live-Übertragung festgenommen worden.

Vorsorglicher Rückruf einzelner Packungen Algifor Liquid Caps
Schweiz

Vorsorglicher Rückruf einzelner Packungen Algifor Liquid Caps

In Zusammenarbeit mit Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, ruft das Unternehmen Verfora vorsorglich einzelne Packungen einer Charge Algifor Liquid Caps 400 mg zurück. In den Packungen kann sich statt des Schmerzmittels ein anderes Medikament befinden.