"One Love": Marley-Familie sammelt mit Neuauflage Corona-Spenden


News Redaktion
International / 10.07.20 00:42

Mit einer Neuauflage des Hits "One Love" will die Familie der jamaikanischen Reggae-Legende Bob Marley (1945-1981) Spenden zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sammeln.

Der Song
Der Song "One Love" von Bob Marley and the Wailers soll neu aufgelegt werden, um Spenden zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu sammeln. (Foto: AP/KEYSTONE-SDA) (FOTO: KEYSTONE/AP)

Der Song solle am 17. Juli neu veröffentlicht werden, teilte das Uno-Kinderhilfswerk Unicef am Donnerstag (Ortszeit) in New York mit. Alle Einnahmen würden an Unicef gespendet und zur Bekämpfung der Pandemie und Unterstützung der deswegen notleidenden Kinder verwendet.

Vor mehr als 40 Jahren hat mein Vater One Love über Einheit, Frieden und universelle Liebe geschrieben in einer Zeit, als es in der Welt viele Probleme gab, wurde Marley-Tochter Cedella zitiert.

Auch in einer Zeit, in der wir nicht zusammen kommen können, bleibt seine Botschaft wahr: Wir können durch diese globale Krise kommen, wenn wir mit einer Liebe und einem Herz zusammenkommen.

Der Song One Love war ursprünglich 1977 von Bob Marley and the Wailers aufgenommen worden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stellwerkstörung legt Verkehr im Bahnhof Luzern teilweise lahm
Regional

Stellwerkstörung legt Verkehr im Bahnhof Luzern teilweise lahm

Eine Stellwerkstörung hat laut Angaben der SBB heute am frühen Abend vorübergehend den Zugverkehr im Bahnhof Luzern teilweise lahmgelegt. Mehrere Intercity-Züge fielen aus oder waren verspätet. S-Bahnen wurden in Vorortsbahnhöfen gewendet.

Sri Lankas Regierungspartei steuert auf klaren Wahlsieg zu
International

Sri Lankas Regierungspartei steuert auf klaren Wahlsieg zu

Die Partei SLPP von Sri Lankas Präsident Gotabhaya Rajapaksa und seiner mächtigen Familie steuert bei der Parlamentswahl auf einen klaren Sieg zu. Von den ersten 60 ausgezählten Wahlkreisen hat die Partei 55 gewonnen.

Ottenbach ZH: Modellflugzeug verletzt Mann schwer im Gesicht
Schweiz

Ottenbach ZH: Modellflugzeug verletzt Mann schwer im Gesicht

Ein Bauarbeiter ist am Mittwoch im zürcherischen Ottenbach von einem Modellflugzeug getroffen und schwer verletzt worden. Der 23-Jährige arbeitete auf dem Dach eines Baustellenanhängers, als ihm das Elektro-Propellerflugzeug ins Gesicht krachte.

161 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden
Schweiz

161 neue Covid-19-Infizierte innert 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag 161 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus innert eines Tages gemeldet worden. An den beiden Vortagen waren es je 181, am Dienstag 130 neue Covid-19-Infizierte gewesen.