Lille bleibt vor PSG auf Meisterkurs


News Redaktion
Sport / 01.05.21 19:16

Lille und Paris Saint-Germain erlauben sich im Kampf um den Meistertitel in Frankreich am viertletzten Spieltag keinen Ausrutscher.

Neymar turnt und trifft in der Liga (FOTO: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)
Neymar turnt und trifft in der Liga (FOTO: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)

Verfolger PSG setzte sich gegen Lens 2:1 durch, Lille schlug Nice 2:0 und behauptete sich damit als Leader.

Lille bog gegen Nice schon in der 13. Minute auf die Siegerstrasse ein und profitierte nach dem Seitenwechsel von einer Gelb-Roten Karte gegen den Schweizer Jordan Lotomba (48. Minute). Die in dieser Saison gross aufspielenden Nordfranzosen führen die Tabelle damit weiter einen Punkt vor PSG an.

Drei Tage vor dem Rückspiel im Champions-League-Halbfinal bei Manchester City brachte Neymar die ohne den angeschlagenen Kylian Mbappé angetretenen Pariser gegen Lens nach einer halben Stunde in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte Marquinhos mit einem wuchtigen Kopfball. Der Anschlusstreffer durch Ignatius Ganago blieb ohne negative Folgen.

Am Sonntag kann auch das drittplatzierte Monaco mit einem Sieg im Verfolgerduell gegen Lyon wieder auf zwei Punkte zum Leader heranrücken.

Paris Saint-Germain - Lens 2:1 (1:0). - Tore: 33. Neymar 1:0. 59. Marquinhos 2:0. 61. Ganago 2:1. - Bemerkungen: Paris Saint-Germain u.a. ohne Mbappé (geschont).

Lille - Nice 2:0 (1:0). - Tore: 13. Yilmaz 1:0. 56. Celik 2:0. - Bemerkungen: Nice mit Lotomba, ohne Ndoye (Ersatz). 48. Gelb-Rote Karte gegen Lotomba.

Rangliste: 1. Lille 35/76 (59:22). 2. Paris Saint-Germain 35/75 (79:27). 3. Monaco 34/71 (71:38). 4. Lyon 34/67 (67:35). 5. Lens 35/56 (55:48). 6. Marseille 35/56 (50:43). 7. Rennes 34/54 (48:36). 8. Montpellier 34/47 (54:57). 9. Nice 35/46 (44:47). 10. Metz 34/43 (37:41). 11. Reims 34/41 (39:41). 12. Angers 34/41 (34:51). 13. Brest 34/40 (47:57). 14. Saint-Etienne 34/39 (39:52). 15. Strasbourg 35/38 (44:54). 16. Bordeaux 34/36 (36:52). 17. Lorient 34/35 (44:62). 18. Nantes 34/31 (35:52). 19. Nîmes 34/31 (33:62). 20. Dijon 34/18 (23:61).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

FDP-Präsidentin Petra Gössi tritt spätestens Ende Jahr zurück
Regional

FDP-Präsidentin Petra Gössi tritt spätestens Ende Jahr zurück

FDP-Präsidentin Petra Gössi tritt zurück. Sie will ihr Mandat spätestens Ende Jahr niederlegen. Das teilte Gössi am Montag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Grand Prix Design für Julia Born, Peter Knapp und Sarah Owens
Schweiz

Grand Prix Design für Julia Born, Peter Knapp und Sarah Owens

Der Schweizer Grand Prix Design 2021 geht an die Grafikdesignerin Julia Born, den Fotografen und Art Director Peter Knapp sowie die Dozentin und Forscherin Sarah Owens. Dies teilte das Bundesamt für Kultur (BAK) am Montag mit.

Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA geht weiter zurück
International

Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA geht weiter zurück

In den USA sinkt die Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter. Mit 10 334 an einem Tag erfassten Fällen am Dienstag meldeten die Behörden rund 2680 weniger als vor genau einer Woche, wie aus Daten der Johns-Hopkins-Universität (JHU) in Baltimore vom Mittwochmorgen (MESZ) hervorging.

Urnerinnen und Urner können das Corona-Zertifikat beantragen
Regional

Urnerinnen und Urner können das Corona-Zertifikat beantragen

Urnerinnen und Urner, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, können ihr Corona-Zertifikat ab sofort online bestellen. Der Versand der Zertifikate für Geimpfte beginnt in einer Woche. Er erfolgt automatisch.