Paul Bulcke tritt nicht mehr als Roche-Verwaltungsrat an


News Redaktion
Wirtschaft / 03.12.21 18:50

Paul Bulcke, ehemaliger CEO und heutiger Verwaltungsratspräsident von Nestlé, tritt an der Roche-Generalversammlung 2022 nicht mehr zur Wiederwahl als Verwaltungsrat des Pharmakonzerns an. Er gehört dem Gremium seit 2011 an, wie Roche am Freitag mitteilte.

Nestlé-Manager Bulcke gehörte dem Roche-Verwaltungsrat seit 2011 an. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Nestlé-Manager Bulcke gehörte dem Roche-Verwaltungsrat seit 2011 an. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Zur Neuwahl und somit als Ersatz für Bulcke für 2022 will der Roche-Verwaltungsrat Jemilah Mahmood vorschlagen, derzeitige Sonderberaterin für öffentliche Gesundheit des Premierministers von Malaysia, heisst es weiter. Alle übrigen Mitglieder des Gremiums empfiehlt er zur Wiederwahl.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Grosseinsatz im Basler Warenhaus Manor
Schweiz

Grosseinsatz im Basler Warenhaus Manor

Ein 46-jähriger Mann hat am Dienstagmorgen im Manor-Warenhaus an der Basler Greifengasse einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht und einen grossen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter später an seinem Wohnort festnehmen.

Guatemala: 30 Jahre Haft für Ex-Paramilitärs wegen sexueller Gewalt
International

Guatemala: 30 Jahre Haft für Ex-Paramilitärs wegen sexueller Gewalt

In Guatemala sind fünf frühere Paramilitärs wegen der systematischen Vergewaltigung von 36 indigenen Frauen während des Bürgerkriegs zu jeweils 30 Jahren Haft verurteilt worden.

Kantonsstrasse in Wolhusen Weid wird ausgebaut
Regional

Kantonsstrasse in Wolhusen Weid wird ausgebaut

In Wolhusen LU wird die Kantonsstrasse Richtung Willisau im Gebiet Weid saniert und ausgebaut. Der Kantonsrat hat am Montag den dazu nötigen Sonderkredit von 9 Millionen Franken einstimmig genehmigt.

Dani Landolf verlässt die Solothurner Literaturtage im Sommer
Schweiz

Dani Landolf verlässt die Solothurner Literaturtage im Sommer

Der Geschäftsführer der Solothurner Literaturtage, Dani Landolf, gibt seinen Posten nach nur zwei Ausgaben im Juli auf. Differenzen zwischen Trägerverein und Geschäftsführer seien der Grund - mit dem Effekt, dass es 2022 keinen Solothurner Literaturpreis geben wird.