Pelosi: Abkommen mit China zeigt Scheitern von Trumps Handelskrieg


Roman Spirig
International / 15.01.20 22:40

Der Abschluss des partiellen Handelsabkommens mit China hat nach Ansicht der führenden Demokratin Nancy Pelosi das Scheitern von Präsident Donald Trumps Handelskrieg gezeigt.

Pelosi: Abkommen mit China zeigt Scheitern von Trumps Handelskrieg (Foto: KEYSTONE / AP / Matt Rourke)
Pelosi: Abkommen mit China zeigt Scheitern von Trumps Handelskrieg (Foto: KEYSTONE / AP / Matt Rourke)

Die Unterzeichnungszeremonie sei "nicht mehr als Fernsehspektakel" gewesen, um das "komplette Fehlen von Fortschritten" zu kaschieren, kritisierte die Vorsitzende des Repräsentantenhauses am Mittwoch.

Trumps Handelskrieg habe der Wirtschaft grossen und nachhaltigen Schaden zugefügt. Dafür bekämen die USA nun "mehr jener Versprechen, die Peking schon seit Jahren bricht", erklärte Pelosi. Die Demokratin kritisierte auch, dass der Republikaner Trump den Konflikt mit China im Alleingang eskaliert habe und nicht mit der Europäischen Union, Japan und anderen Nationen zusammengearbeitet habe, um China zu grösseren Zugeständnissen zu bewegen.

Fast zwei Jahre nach Beginn des Handelskriegs unterschrieben Trump und Chinas Vizepremier Liu He am Mittwoch bei einer Zeremonie im Weissen Haus ein erstes und inhaltlich begrenztes Teilabkommen. Beide Seiten wollen zu einem späteren Zeitpunkt über den Abschluss eines zweites Abkommens verhandeln.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pattsituation im Titelrennen der Super League
Sport

Pattsituation im Titelrennen der Super League

Die Topteams der Super League bieten sich in der 23. Runde spektakuläre Direktduelle. Einen Sieger gibt es jedoch weder bei St. Gallen gegen YB (3:3), noch im Duell zwischen Basel und Servette (2:2).

Geld vom Bund: Historische Brücke bei Eschikofen TG wird saniert
Schweiz

Geld vom Bund: Historische Brücke bei Eschikofen TG wird saniert

Der Bund hat rund 1,1 Millionen Franken für die Sanierung der Brücke bei Eschikofen TG bewilligt. Sie ist im "Inventar der historischen Verkehrswege der Schweiz" aufgeführt.

Kanadische Polizei räumt Schienenblockade durch Ureinwohner
International

Kanadische Polizei räumt Schienenblockade durch Ureinwohner

Die kanadische Polizei hat eine wochenlange Schienenblockade durch Ureinwohner geräumt, die mit der Aktion gegen den geplanten Bau einer Gaspipeline protestiert hatten.

Coronavirus in Italien: Schweizer Behörden treffen erste Massnahmen
Schweiz

Coronavirus in Italien: Schweizer Behörden treffen erste Massnahmen

In der Schweiz ist weiterhin kein Fall von Ansteckung des neuartigen Coronavirus Sars-CoV 2 bestätigt. Das gab Gesundheitsminister Alain Berset am Montag vor den Bundeshausmedien bekannt. Dennoch wurden zusätzliche Massnahmen beschlossen.