Pentagon gibt 3,6 Milliarden Dollar für Trumps Mauer frei


Roman Spirig
International / 04.09.19 01:06

Das US-Verteidigungsministerium hat 3,6 Milliarden Dollar für den von Präsident Donald Trump angestrebten Mauerbau an der Grenze zu Mexiko freigegeben.

Pentagon gibt 3,6 Milliarden Dollar für Trumps Mauer frei (Foto: KEYSTONE / AP / JACQUELYN MARTIN)
Pentagon gibt 3,6 Milliarden Dollar für Trumps Mauer frei (Foto: KEYSTONE / AP / JACQUELYN MARTIN)

Das US-Verteidigungsministerium hat 3,6 Milliarden Dollar (3.55 Milliarden Franken) für den von Präsident Donald Trump angestrebten Mauerbau an der Grenze zu Mexiko freigegeben. Damit solle ein Mauerabschnitt von 280 Kilometern Länge finanziert werden, sagte Pentagon-Sprecher Jonathan Hoffmann am Dienstag.

Die Gelder stammen demnach aus Haushaltsmitteln für 127 Neubau- und Renovierungsprojekte militärischer Einrichtungen der USA im In- und Ausland; diese sollen nun verschoben werden. Verteidigungsminister Mike Esper genehmigte demnach die Umschichtung der Mittel aus dem Etat des Pentagon für 2019.

Der Schritt war nach einer Entscheidung des Supreme Court von Ende Juli möglich geworden. Das Oberste Gericht der USA hatte damals die vorhergehende Entscheidung eines Bundesrichters aufgehoben, der Trump die Nutzung von Mitteln aus dem Pentagon für den Bau neuer Absperrungen an der Grenze zu Mexiko untersagt hatte.

Trump fordert seit Jahren den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko. Er begründet dies mit dem "Kampf gegen illegale Einwanderung und Drogenschmuggel". Der US-Kongress hatte ihm die Milliarden dafür aber verwehrt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Saturday Ice Fever - Sunshine Edition
Events

Saturday Ice Fever - Sunshine Edition

Am 15. Februar findet die erste Saturday Ice Fever - Sunshine Edition im Eiszentrum in Luzern statt. Die Party auf dem Eis mit DJ Ecko & Robin Tune.

Junge SVP Luzern übergibt Unterschriften für Antistau-Initiative
Regional

Junge SVP Luzern übergibt Unterschriften für Antistau-Initiative

Die Junge SVP des Kantons Luzern hat am Freitag die Unterschriften für die kantonale Antistau-Initiative eingereicht. Mit dem Volksbegehren wollen die Initianten den Abbau von Kapazitäten auf der Strasse verhindern.

Paris an der Biathlon-WM:
Sport

Paris an der Biathlon-WM: "Ich vermisse die Duelle mit Feuz"

Statt im Alpinzirkus in Saalbach zu fahren, geniesst Dominik Paris im 70 Kilometer Luftlinie entfernten Antholz die Sonne. Er vermisst die Duelle mit Beat Feuz.

Dario Cologna mit mässigem Ski-Tour-Auftakt
Sport

Dario Cologna mit mässigem Ski-Tour-Auftakt

Auf den Tag genau 10 Jahre nach seinem ersten Olympiasieg erreichte Dario Cologna in derselben Disziplin über 15 km Skating mit Einzelstart zum Auftakt der Ski Tour 2020 in Östersund den 19. Rang.