Personenverkehr der Bahn ging um 39 Prozent zurück


News Redaktion
Schweiz / 15.09.21 10:04

Die Corona-Pandemie hat dem Personenverkehr der Eisenbahn im vergangenen Jahr stark zugesetzt. Die Verkehrsleistung ging im Vergleich zum Vorjahr um 39 Prozent zurück - so stark wie noch nie.

Wegen der Pandemie ging die Verkehrsleistung im Bahnverkehr im letzten Jahr um 39 Prozent zurück. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Wegen der Pandemie ging die Verkehrsleistung im Bahnverkehr im letzten Jahr um 39 Prozent zurück. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

2020 seien 13,3 Milliarden Personenkilometer registriert worden, teilte das Bundesamt für Statistik (BFS) am Mittwoch mit. Damit habe dieser Wert den tiefsten Stand erreicht seit 19 Jahren. Ein Personenkilometer entspricht dabei der Beförderung einer Person über einen Kilometer.

Auch der Güterverkehr sank im Vergleich zum Vorjahr, jedoch nur um drei Prozent auf 9,8 Milliarden Netto-Tonnenkilometer, also dem Transport von einer Netto-Tonne über einen Kilometer.

Bei Unfällen im öffentlichen Verkehr kamen im vergangenen Jahr 27 Personen ums Leben, zwei mehr als 2019. Dabei handelte es sich gemäss BFS mehrheitlich nicht um Passagiere, sondern um Mitarbeitende der Verkehrsunternehmen oder Drittpersonen. 17 von ihnen starben im Schienenverkehr, neun im öffentlichen Strassenverkehr und eine Person auf einer Luftseilbahn.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Risch Rotkreuz: Bub springt auf Strasse und wird von Auto erfasst
Regional

Risch Rotkreuz: Bub springt auf Strasse und wird von Auto erfasst

Ein 6-jähriges Kind ist am Samstagmorgen in der Gemeinde Risch Rotkreuz von einem Auto erfasst worden. Der Knabe erlitt erhebliche Verletzungen.

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen
International

Tschechiens Regierungschef Babis lässt sich zum dritten Mal impfen

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis lässt sich zum dritten Mal gegen das Coronavirus impfen. Er werde die Auffrischspritze am 7. Oktober im Prager Militärkrankenhaus erhalten, sagte der 67-Jährige am Freitagabend in einer Fernsehdebatte.

46-jährige Lernfahrerin fährt in Mauer - drei Personen verletzt
Regional

46-jährige Lernfahrerin fährt in Mauer - drei Personen verletzt

Eine 46-jährige Lernfahrerin ist am Sonntag in Zug bei einem Fahrmanöver frontal in eine Gebäudemauer gefahren. Die Unfallverursacherin und die beiden anderen Insassen wurden verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Zakaria schiesst Gladbach zum Sieg gegen Dortmund
Sport

Zakaria schiesst Gladbach zum Sieg gegen Dortmund

Ein Sieg wie ein Befreiungsschlag: Borussia Mönchengladbach gewinnt mit vier Schweizern in der Startformation das Heimspiel gegen Borussia Dortmund 1:0. Der Genfer Denis Zakaria erzielt das Siegtor.