Peterhansel gewinnt zum 14. Mal die Rallye Dakar


News Redaktion
Sport / 15.01.21 10:33

Stéphane Peterhansel gewinnt zum 14. Mal die Rallye Dakar. Der 55-jährige Franzose bringt in der Schlussetappe in Saudi-Arabien seinen komfortablen Vorsprung sicher ins Ziel.

In der 12. und letzten Etappe ging es für Stephane Peterhansel und Co. über weite Täler mit Sandpisten und Dünen (FOTO: KEYSTONE/EPA/Eric Vargiolu HANDOUT via ASO)
In der 12. und letzten Etappe ging es für Stephane Peterhansel und Co. über weite Täler mit Sandpisten und Dünen (FOTO: KEYSTONE/EPA/Eric Vargiolu HANDOUT via ASO)

Für Peterhansel ist es seit 2004 der achte Gesamtsieg mit dem Auto. Davor hatte er zwischen 1991 und 1998 sechsmal auf dem Motorrad triumphiert.

Den diesjährigen Gesamtsieg mit dem Motorrad holte sich der Argentinier Kevin Benavides.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sport

"Alles andere als eine Medaille wäre eine Enttäuschung"

Mit den Sprints fällt der Startschuss für die nordische Ski-WM in Oberstdorf. Mit mindestens einem Auge schielen Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff aber schon auf den Team-Sprint am Sonntag.

Kanton Thurgau zahlt erste Darlehen für Härtefälle aus
Schweiz

Kanton Thurgau zahlt erste Darlehen für Härtefälle aus

Der Kanton Thurgau hat erste Zahlen zu den Härtefall-Gesuchen veröffentlicht. Bisher wurden 25 Darlehen in der Höhe von total 1,8 Millionen Franken ausbezahlt. Die Hälfte der Anträge stammt aus der Gastrobranche.

Portugal nominiert UN-Chef Guterres offiziell für zweite Amtszeit
International

Portugal nominiert UN-Chef Guterres offiziell für zweite Amtszeit

Die portugiesische Regierung hat UN-Generalsekretär António Guterres offiziell für eine zweite Amtszeit nominiert.

Wallis ergreift Massnahmen zum Schutz der Eringerkuh
Schweiz

Wallis ergreift Massnahmen zum Schutz der Eringerkuh

Immer weniger Eringerkühe grasen im Wallis. Um den Bestand dieser Rinderrasse und auch anderer einheimischer Tierrassen zu sichern, ergreift der Bergkanton Massnahmen.