Petra Betschart: "Ich freue mich riesig"


Roman Spirig
Schwingen / 28.05.19 15:33

Petra Betschart ist Ehrendame am Eidgenösisschen Schwing- und Älplerfest in Zug. Sie wird die Ehre haben die besten Schwinger des Landes auszuzeichnen. Warum will eine junge Frau Ehrendame sein? Welchen Stellenwert hat dies in ihrem Umfeld und was braucht es dazu, damit man am ESAF Ehrendame sein darf?


  • Petra Betschart aus Oberarth hat die Ehre

    Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug gehört sie zu den Ehrendamen. Zusammen mit anderen jungen Frauen aus der Innerschweiz wird sie unter anderem in der grossen Arena vor 56'000 Zuschauern mit Blumen in der Hand im Einsatz stehen. Ihr Lohn nebst dem einmaligen Erlebnis: eine massgeschneiderte Tracht, die sie am grössten Sportereignis des Jahres trägt. Bereits jetzt hat sie ein Kribbeln im Bauch, wenn sie an das ESAF denkt, erzählt sie als Central-Morgengast Philipp Lustenberger in der Central-Morgenshow.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Netanjahu wirbt bei Treffen mit führenden Siedlern für Trump-Plan
International

Netanjahu wirbt bei Treffen mit führenden Siedlern für Trump-Plan

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat bei einem Treffen mit führenden Siedlern für den Nahost-Plan von US-Präsident Donald Trump geworben.

Proteste und Gewalt trotz Ausgangssperren in US-Städten
International

Proteste und Gewalt trotz Ausgangssperren in US-Städten

Der Tod eines Afroamerikaners nach einem brutalen Polizeieinsatz in der US-Stadt Minneapolis hat am Wochenende landesweit erneut zu Protesten und Gewalt geführt. Trotz Ausgangssperren in mindestens 25 Städten gingen Menschen die fünfte Nacht in Folge auf die Strassen.

Pflegeheime der Stadt Luzern erwirtschaften 2019 Gewinn
Regional

Pflegeheime der Stadt Luzern erwirtschaften 2019 Gewinn

Die Pflegeheime der Stadt Luzern haben 2019 mehr Geld verdient. Die Betreibergesellschaft Viva Luzern AG hat den Umsatz von 105,3 auf 105,9 Millionen Franken erhöht und dabei den Gewinn von 1,0 auf 1,1 Millionen Franken gesteigert.

Sepp Blatters scharfe Kritik an Gianni Infantino
Sport

Sepp Blatters scharfe Kritik an Gianni Infantino

Fünf Jahre nach den Chaostagen rund um den FIFA-Kongress in Zürich greift der frühere FIFA-Präsident Sepp Blatter seinen Nachfolger Gianni Infantino an und wirft diesem Hochmut und Grössenwahn vor.