Pirmin Reichmuth siegt grossartig in Rotkreuz! Das Mass aller Zuger Schwinger


Roman Spirig
Schwingen / 05.05.19 19:06

Ist er in Form haben es seine Gegner schwer. Viele kamen, um Pirmin Reichmuth am Zuger Kantonalen in Rotkreuz bei Schneefall und kaltem Wetter zu bezwingen. Die Jubiläumsausgabe zur 100. Austragung fand mit Reichmuth einen sehr würdigen und einheimischen Sieger.

(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Zuger Pirmin Reichmuth drückte dem Zuger Kantonalschwingfest in Rotkreuz den Stempel auf. Mit sechs Siegen gewann er am Ende in überlegener Manier zum ersten Mal in seiner Laufbahn ein Kranzfest. Wegweisend waren seine Siege im ersten Gang gegen Andi Imhof sowie im vierten gegen Mike Müllestein. Im Schlussgang setzte er sich im Zuger Duell gegen Marcel Bieri durch, der zuvor mit vier Siegen und einem Gestellten gegen Topfavorit Joel Wicki den Einzug in den Schlussgang gesichert hatte.

Wicki, der Innerschweizer Hoffnungsträger auf den Königstitel, musste sich für einmal mit vier Siegen und zwei Gestellten zufrieden geben. Neben dem Unentschieden gegen Bieri konnte er sich auch gegen Marcel Mathis nicht durchsetzen. Auffallend war zudem die Leistung von Andi Imhof, der mit fünf Siegen auf Rang 2 landete.

Weitere Facts zum Fest, gibt es hier. 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

VW-Dachholding Porsche legt beim Halbjahresgewinn dank VW zu
Wirtschaft

VW-Dachholding Porsche legt beim Halbjahresgewinn dank VW zu

Die VW-Dachgesellschaft Porsche Automobil Holding SE (PSE) hat im ersten Halbjahr dank der anziehenden Gewinne bei VW ebenfalls mehr verdient. Nach Steuern stand ein Ergebnis von 3,24 Milliarden Euro zu Buche, wie der Dax-Konzern am Montag in Stuttgart mitteilte.

Wiener Atomgespräche beendet - Entscheidung fällt in Hauptstädten
International

Wiener Atomgespräche beendet - Entscheidung fällt in Hauptstädten

Die Gespräche zur Wiederherstellung des Atomabkommens zwischen dem Iran und sechs weiteren Staaten sind für beendet erklärt worden.

Nullnummer trotz Spektakel nach der Pause
Sport

Nullnummer trotz Spektakel nach der Pause

Der FC Basel und die Young Boys trennen sich im Klassiker 0:0 unentschieden. Chancen zum Sieg hatten beide.

Explosionen erschüttern wichtigen russischen Stützpunkt auf der Krim
International

Explosionen erschüttern wichtigen russischen Stützpunkt auf der Krim

Gewaltige Explosionen haben am Dienstag eine wichtige russische Luftwaffenbasis auf der 2014 annektierten Halbinsel Krim erschüttert. In sozialen Netzwerken kursierten Videos, die Detonationen und grosse Rauchwolken direkt in der Nähe von Schwarzmeer-Badestränden zeigten. Sie sollen bei dem Dorf Nowofjodorowka unweit des Seebades Jewpatorija aufgenommen worden sein. Ein Mensch sei getötet worden, teilte Krim-Chef Sergej Aksjonow nach Angaben russischer Agenturen mit. Neun weitere Menschen, darunter zwei Kinder, wurden nach örtlichen Angaben verletzt.