Pirmin Reichmuth siegt grossartig in Rotkreuz! Das Mass aller Zuger Schwinger


Roman Spirig
Schwingen / 05.05.19 19:06

Ist er in Form haben es seine Gegner schwer. Viele kamen, um Pirmin Reichmuth am Zuger Kantonalen in Rotkreuz bei Schneefall und kaltem Wetter zu bezwingen. Die Jubiläumsausgabe zur 100. Austragung fand mit Reichmuth einen sehr würdigen und einheimischen Sieger.

(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Zuger Pirmin Reichmuth drückte dem Zuger Kantonalschwingfest in Rotkreuz den Stempel auf. Mit sechs Siegen gewann er am Ende in überlegener Manier zum ersten Mal in seiner Laufbahn ein Kranzfest. Wegweisend waren seine Siege im ersten Gang gegen Andi Imhof sowie im vierten gegen Mike Müllestein. Im Schlussgang setzte er sich im Zuger Duell gegen Marcel Bieri durch, der zuvor mit vier Siegen und einem Gestellten gegen Topfavorit Joel Wicki den Einzug in den Schlussgang gesichert hatte.

Wicki, der Innerschweizer Hoffnungsträger auf den Königstitel, musste sich für einmal mit vier Siegen und zwei Gestellten zufrieden geben. Neben dem Unentschieden gegen Bieri konnte er sich auch gegen Marcel Mathis nicht durchsetzen. Auffallend war zudem die Leistung von Andi Imhof, der mit fünf Siegen auf Rang 2 landete.

Weitere Facts zum Fest, gibt es hier. 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Haushoher Wahlsieg für Präsident Mirsijojew in Usbekistan erwartet
International

Haushoher Wahlsieg für Präsident Mirsijojew in Usbekistan erwartet

Nach fünf Jahren Reformkurs unter Staatschef Schawkat Mirsijojew hat die zentralasiatische Republik Usbekistan eine Präsidentenwahl abgehalten.

Unsicherheiten können laut Parmelin den Aufschwung gefährden
Schweiz

Unsicherheiten können laut Parmelin den Aufschwung gefährden

Bundespräsident Guy Parmelin hat sich an der SVP-Delegiertenversammlung zur Entwicklung der Wirtschaft nach der Corona-Krise vorsichtig optimistisch geäussert. Die Ampeln stünden eindeutig auf grün, Unsicherheiten könnten den Aufschwung aber gefährden.

Corona-Beschränkungen: Südkorea kündigt Rückkehr zur Normalität an
International

Corona-Beschränkungen: Südkorea kündigt Rückkehr zur Normalität an

Südkoreas Präsident Moon Jae In kündigte für November eine "allmähliche Rückkehr zum normalen Leben" nach der Pandemie an.

Hawks gewinnen, Capela bleibt unauffällig
Sport

Hawks gewinnen, Capela bleibt unauffällig

Die Atlanta Hawks feiern den zweiten Saisonsieg. Gegen die Detroit Pistons setzt sich das Team um den Schweizer Center Clint Capela in der NBA mit 122:104 durch.