Platz vor Pariser Kathedrale Notre-Dame wieder geöffnet


News Redaktion
International / 31.05.20 18:01

Gut ein Jahr nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame ist der Platz vor der Pariser Kathedrale wieder für Besucher und Gläubige zugänglich. "Notre-Dame ist die Seele von Paris", sagte Bürgermeisterin Anne Hidalgo am Sonntag bei der Wiedereröffnung.

Ein Jahr nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame ist der Platz vor der Pariser Kathedrale wieder für Besucher und Gläubige zugänglich. Das Areal war wegen Bleiverschmutzung von den Behörden gesperrt worden. Die Kathedrale ist weiter geschlossen. (FOTO: KEYSTONE/AP/Thibault Camus)
Ein Jahr nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame ist der Platz vor der Pariser Kathedrale wieder für Besucher und Gläubige zugänglich. Das Areal war wegen Bleiverschmutzung von den Behörden gesperrt worden. Die Kathedrale ist weiter geschlossen. (FOTO: KEYSTONE/AP/Thibault Camus)

Das Areal vor dem Gotteshaus war wegen Bleiverschmutzung von den Behörden gesperrt worden. Auch nach der Wiedereröffnung soll das Gelände regelmässig gereinigt werden.

Die weltberühmte Kathedrale ist weiter geschlossen. Sie war im April vergangenen Jahres bei dem Brand schwer beschädigt worden. Präsident Emmanuel Macron hatte unmittelbar nach dem Feuer einen Wiederaufbau innerhalb von fünf Jahren versprochen. Experten meldeten aber häufig Zweifel an diesem Zeitplan an.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bottas schlägt Hamilton im Qualifying von Spielberg
Sport

Bottas schlägt Hamilton im Qualifying von Spielberg

Valtteri Bottas im Mercedes sichert sich für den Saisonstart der Formel 1 in Spielberg die Pole-Position. Der Finne entschied das Qualifying für den GP von Österreich vor Lewis Hamilton für sich.

FCZ besiegt Servette und holt Servette ein
Sport

FCZ besiegt Servette und holt Servette ein

Seit der Wiederaufnahme der Meisterschaft ist Servette auch nach fünf Spielen sieglos. Die Genfer verlieren beim FC Zürich 0:2. Die beiden Mannschaften sind nun punktgleich Vierte und Fünfte.

Mehrere hundert Menschen demonstrieren gegen Rassismus
Schweiz

Mehrere hundert Menschen demonstrieren gegen Rassismus

In Schweizer Städten haben am Samstagnachmittag insgesamt mehrere hundert Menschen gegen Rassismus demonstriert. Die von den Behörden bewilligten Kundgebungen verliefen friedlich.

Vorstand der FDP Genf stimmt klar für Ausschluss von Pierre Maudet
Schweiz

Vorstand der FDP Genf stimmt klar für Ausschluss von Pierre Maudet

Der Vorstand der FDP Genf hat am Montagmorgen entschieden, den Genfer Staatsrat Pierre Maudet aus der Partei auszuschliessen. 22 Personen stimmten für den Ausschluss, eine Person war dagegen und eine enthielt sich der Stimme.