Polizei büsst in Luzern 45 Velofahrer


Roman Spirig
Regional / 24.07.19 17:37

Die Polizei hat am Mittwochmorgen in der Stadt Luzern verschiedene Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei mehrere Dutzend Velofahrer gebüsst. Ein Radfahrer versuchte zu fliehen, konnte aber von Velo-Polizisten gestellt werden.

Polizei büsst in Luzern 45 Velofahrer (Foto: KEYSTONE /  / )
Polizei büsst in Luzern 45 Velofahrer

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, beging der 52-jährige Zweiradfahrer im Gebiet Alpenstrasse-Schweizerhofquai eine Verkehrsregelübertretung. Als die Polizei ihn deswegen kontrollieren wollte, fuhr er davon, konnte aber von der Bike Police eingeholt und angehalten werden. Der fehlbare Velofahrer gab falsche Personalien an. Er wird bei der Staatsanwaltschaft verzeigt. Die Polizei büsste zudem 45 weitere Radfahrer wegen Verkehrsregelübertretungen mit Ordnungsbussen.

Die Polizei führte ihre Kontrollen an verschiedenen Orten in der Stadt durch. An der Horwerstrasse stoppte sie einen 53-jährigen alkoholisierten Autofahrer; der Atemlufttest ergab einen Wert von umgerechnet 1,2 Promille. Am Schweizerhofquai wurde ein 30-jähriger Lieferwagenfahrer gestoppt, der Drogen konsumiert hatte. Beide Lenker mussten ihre Führerausweise abgeben.

Ein 39-Jähriger war mit einem Auto unterwegs, das nicht mehr fahrtüchtig war. Die Mängelliste ist lang: abgefahrene Pneus, beschädigte Felgen, fehlende Schrauben am Turbolader oder ein gebrochenes Getriebe. Der Lenker wurde verzeigt, genauso wie ein Motorradfahrer, der ohne die im Führerausweis eingetragene Sehhilfe unterwegs war.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ungebremst in Leitplanke gefahren - 160'000 Franken Schachschaden
Regional

Ungebremst in Leitplanke gefahren - 160'000 Franken Schachschaden

Ein 44-jähriger Mann ist in der letzten Nacht auf der Autobahn A3 bei Walenstadt ungebremst in eine Schwenkleitplanke gefahren. Der Schaden beläuft sich auf über 160'000 Franken. Nicht nur der Fahrer war alkoholisiert, auch sein Bekannter, der ihn nach dem Unfall abholte, musste nach der Alkohol-Atemprobe den Ausweis abgeben.

Rollerfahrer fährt in Elm gegen Hausmauer
Regional

Rollerfahrer fährt in Elm gegen Hausmauer

Ein 63-jähriger Rollerfahrer ist in Elm aus noch ungeklärten Gründen gegen eine Hausmauer geprallt. Danach schleuderte es ihn auf einen Pflasterweg. Der Mann verletzte sich schwer.

Kantonsgelder für Verkehrshaus sind für Hallen-Neubau vorgesehen
Regional

Kantonsgelder für Verkehrshaus sind für Hallen-Neubau vorgesehen

Die 25 Millionen Franken, die der Kanton Luzern gemäss Absichtserklärung ins Verkehrshaus Luzern investieren will, sind für einen Neubau der Schienenhalle 2+3 vorgesehen. Das Gebäude aus dem Jahr 1982 ist in schlechtem baulichen Zustand.

Ständerat stimmt für neue Werbeverbote für Zigaretten
Schweiz

Ständerat stimmt für neue Werbeverbote für Zigaretten

Drei Jahre nach der Rückweisung des Geschäfts an den Bundesrat will der Ständerat die Schrauben beim Umgang mit Tabakprodukten nun doch anziehen. Zigarettenwerbung in der Presse und im Internet soll verboten werden. Die Beratungen sind aber noch nicht abgeschlossen.