Polizei schnappt drei Drogenhändler in Winterthur


News Redaktion
Schweiz / 20.01.23 17:54

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Donnerstag in Winterthur drei mutmassliche Drogenhändler verhaftet. Bei der Kontrolle der Männer und der Durchsuchung ihrer Wohnungen kamen grössere Mengen Kokain, Haschisch und Marihuana sowie 4000 Franken Bargeld zum Vorschein.

Die Zürcher Kantonspolizei nahm in Winterthur drei mutmassliche Drogenhändler fest. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)
Die Zürcher Kantonspolizei nahm in Winterthur drei mutmassliche Drogenhändler fest. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

Fahnder hatten am Bahnhof Winterthur eine Übergabe von Drogen beobachtet. Sie kontrollierten die Beteiligten und nahmen zwei Männer fest, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Später wurde noch ein dritter mutmasslicher Drogenhändler verhaftet. Es handelt sich um drei Schweizer im Alter von 30, 31 und 33 Jahren.

Bei der Durchsuchung der Effekten der Festgenommenen und bei Hausdurchsuchungen stellte die Polizei rund 300 Gramm Kokain, etwa 1,8 Kilogramm Haschisch und 6,8 Kilogramm Marihuana sicher. Ausserdem fanden die Beamten 4,5 Kilogramm Streckmittel und 4000 Franken Bargeld.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles III.
International

Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles III.

Die britische Royal Mail hat ihr Design für die neuen Briefmarken mit dem Antlitz von König Charles III. vorgestellt. Die neuen Marken sollen ab dem 4. April in den Verkauf gehen, wie die britische Post am Mittwoch ankündigte. Wie bereits seine Mutter Queen Elizabeth II. ist der Monarch darauf scherenschnittartig im Profil zu sehen. Anders als seine Mutter trägt Charles darauf jedoch keine Krone.

Nidwaldner Parlament macht dem Regierungsrat Beine
Regional

Nidwaldner Parlament macht dem Regierungsrat Beine

Der Nidwaldner Regierungsrat soll Forderungen des Landrats nicht auf die lange Bank schieben können. Neu sollen gutgeheissene Motionen und Postulate innerhalb von zwei Jahren umgesetzt werden. Dies hat das Kantonsparlament am Mittwoch beschlossen.

Scholz und Macron treffen Selenskyj in Paris
International

Scholz und Macron treffen Selenskyj in Paris

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz und der französische Präsident Emmanuel Macron werden am Mittwochabend den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Paris treffen. Das bestätigte der Elysée-Palast in Paris.

Bezirk Schwyz legt Pläne zur Revitalisierung der Muotamündung vor
Regional

Bezirk Schwyz legt Pläne zur Revitalisierung der Muotamündung vor

Beim Delta der Muota in der Gemeinde Ingenbohl SZ soll es am Vierwaldstättersee weiterhin eine Erholungsfläche geben. Dies sieht das neue Gesamtkonzept zur Revitalisierung des Mündungsgebietes vor, wie der Bezirk Schwyz am Mittwoch mitteilte.